This HTML5 document contains 39 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n20http://dbpedia.org/resource/Zeno_(consul_448)
n8http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Konsul_(Römische_Kaiserzeit)
n9http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Gestorben_im_5.
n22http://it.dbpedia.org/resource/Zenone_(console_448)
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n4http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Geboren_im_5.
n15http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
n24http://de.wikipedia.org/wiki/Flavius_Zeno?oldid=
n13http://rdf.freebase.com/ns/m.
n14http://fr.dbpedia.org/resource/Zénon_(consul_en_448)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Flavius_Zeno
rdf:type
foaf:Person dbo:Agent owl:Thing n15:NaturalPerson schema:Person wikidata:Q24229398 dbo:Person n15:Agent wikidata:Q215627 wikidata:Q5
rdfs:label
Flavius Zeno
rdfs:comment
Flavius Zeno (oder Zenon) war ein oströmischer General im 5. Jahrhundert. Er war der Vater des späteren Kaisers Zenon. Zenon war isaurischer Abstammung und machte im oströmischen Militär Karriere, wo im 5. Jahrhundert mehrere Isaurier aufstiegen. Er machte sich an der Spitze isaurischer Truppen verdient, indem er 447 die oströmische Hauptstadt Konstantinopel erfolgreich gegen den Hunnenkönig Attila verteidigte. Zu dieser Zeit fungierte er vielleicht bereits als magister militum per Orientem, also als Oberbefehlshaber der römischen Truppen an der Ostgrenze zu Persien. Im Jahr 448 bekleidete er das Konsulat.
owl:sameAs
n13:0b74y5n n14: wikidata:Q1607914 dbpedia-wikidata:Q1607914 n20: n22:
foaf:name
Flavius Zeno Flavius Zeno
foaf:nick
Zenon
dc:description
römischer General
dct:subject
n4:_Jahrhundert n8: n9:_Jahrhundert category-de:Oströmischer_Heermeister category-de:Isaurien category-de:Mann
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Flavius_Zeno
dbo:deathDate
0005-01-01
dbo:birthDate
0005-01-01
dbo:wikiPageID
6690840
dbo:wikiPageRevisionID
148068561
prop-de:geburtsdatum
5
prop-de:kurzbeschreibung
römischer General
prop-de:sterbedatum
5
prov:wasDerivedFrom
n24:148068561
dbo:abstract
Flavius Zeno (oder Zenon) war ein oströmischer General im 5. Jahrhundert. Er war der Vater des späteren Kaisers Zenon. Zenon war isaurischer Abstammung und machte im oströmischen Militär Karriere, wo im 5. Jahrhundert mehrere Isaurier aufstiegen. Er machte sich an der Spitze isaurischer Truppen verdient, indem er 447 die oströmische Hauptstadt Konstantinopel erfolgreich gegen den Hunnenkönig Attila verteidigte. Zu dieser Zeit fungierte er vielleicht bereits als magister militum per Orientem, also als Oberbefehlshaber der römischen Truppen an der Ostgrenze zu Persien. Im Jahr 448 bekleidete er das Konsulat. In den folgenden beiden Jahren widersetzte er sich dem Versuch mancher Hofkreise, gegenüber Attila eine Friedenspolitik zu verfolgen. 450 wurde in Konstantinopel anscheinend befürchtet, dass Zenon, nachdem doch ein Vertrag mit Attila geschlossen worden war, revoltieren würde. Dennoch wurde Zenon 451 zum patricius ernannt. Er starb in der Regierungszeit Markians (also vor 457). Zenons Sohn Tarasicodissa nahm später den Namen Zenon an, sehr wahrscheinlich auch aufgrund der bekannten Leistungen seines Vaters.
Subject Item
wikipedia-de:Flavius_Zeno
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Flavius_Zeno