This HTML5 document contains 18 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n9http://de.wikipedia.org/wiki/Fasciculus_cuneatus?oldid=
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
n18http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Medulla_spinalis_-_Querschnitt_-_Bahnen_-_German.svg?width=
n6http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n19http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Medulla_spinalis_-_Querschnitt_-_Bahnen_-_German.
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
Subject Item
dbpedia-de:Fasciculus_cuneatus
rdfs:label
Fasciculus cuneatus
rdfs:comment
Der Fasciculus cuneatus (lat., dt. das keilförmige Bündel) ist eine Nervenbahn innerhalb des Rückenmarks. Er leitet epikritische und propriozeptive Informationen von der oberen Extremität und den oberen Rumpfabschnitten zum Gehirn. Der Fasciculus cuneatus gehört mit dem Fasciculus gracilis, dem er sich seitlich anlegt, zu den Hinterstrangbahnen des Rückenmarks. Der Fasciculus cuneatus wird nach dem Erstbeschreiber Friedrich Burdach auch als Burdach-Bündel bezeichnet.
owl:sameAs
n6:0ctwds dbr:Cuneate_fasciculus dbpedia-pt:Fascículo_cuneiforme dbpedia-pl:Pęczek_klinowaty wikidata:Q1138975 dbpedia-wikidata:Q1138975
foaf:depiction
n19:svg
dct:subject
category-de:Zentralnervensystem category-de:Rückenmark
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Fasciculus_cuneatus
dbo:wikiPageID
5577788
dbo:wikiPageRevisionID
146010971
prov:wasDerivedFrom
n9:146010971
dbo:abstract
Der Fasciculus cuneatus (lat., dt. das keilförmige Bündel) ist eine Nervenbahn innerhalb des Rückenmarks. Er leitet epikritische und propriozeptive Informationen von der oberen Extremität und den oberen Rumpfabschnitten zum Gehirn. Der Fasciculus cuneatus gehört mit dem Fasciculus gracilis, dem er sich seitlich anlegt, zu den Hinterstrangbahnen des Rückenmarks. Die Nervenfasern des Fasciculus cuneatus verlaufen gleichseitig (ipsilateral) ohne vorherige Umschaltung zum Nucleus cuneatus in der Medulla oblongata, wo sie auf das zweite Neuron umgeschaltet werden. Nach dieser Umschaltung setzen sie sich als Lemniscus medialis fort, in dem die Kreuzung auf die Gegenseite (kontralateral) erfolgt. Der Fasciculus cuneatus wird nach dem Erstbeschreiber Friedrich Burdach auch als Burdach-Bündel bezeichnet.
dbo:thumbnail
n18:300
Subject Item
wikipedia-de:Fasciculus_cuneatus
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Fasciculus_cuneatus