This HTML5 document contains 15 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n17http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Amt_(griechische_Antike)
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n16http://www.perseus.tufts.edu/hopper/text?doc=Xen.+Hell.+2.1.7&fromdoc=Perseus%3Atext%3A1999.01.
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n4http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Marinegeschichte_(Mittelmeer)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n10http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Militärgeschichte_(Sparta)
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n9http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Marinegeschichte_(Antike)
n15http://de.wikipedia.org/wiki/Epistoleus?oldid=
Subject Item
dbpedia-de:Epistoleus
rdfs:label
Epistoleus
rdfs:comment
Im antiken Griechenland wurde der Unterbefehlshaber bzw. der zweite Befehlshaber der spartanischen Flotte als Epistoleus (griechisch Έπιστολεύς) bezeichnet. Er war somit Stellvertreter des Nauarchos (des Kommandanten) und übernahm dessen Posten, wenn jener als Befehlshaber ausfiel (etwa durch Krankheit oder Tod in einem Gefecht). Mitunter führte der Epistoleus das tatsächliche Kommando, während der Nauarch nur den nominellen Oberbefehl innehatte (so Lysander, der das Amt des Nauarchen nicht mehr bekleiden durfte, nach der Schlacht bei den Arginusen).
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q993624 wikidata:Q993624
dct:subject
n4: n9: n10: n17:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Epistoleus
dbo:wikiPageID
6137866
dbo:wikiPageRevisionID
131453569
dbo:wikiPageExternalLink
n16:0206
prov:wasDerivedFrom
n15:131453569
dbo:abstract
Im antiken Griechenland wurde der Unterbefehlshaber bzw. der zweite Befehlshaber der spartanischen Flotte als Epistoleus (griechisch Έπιστολεύς) bezeichnet. Er war somit Stellvertreter des Nauarchos (des Kommandanten) und übernahm dessen Posten, wenn jener als Befehlshaber ausfiel (etwa durch Krankheit oder Tod in einem Gefecht). Mitunter führte der Epistoleus das tatsächliche Kommando, während der Nauarch nur den nominellen Oberbefehl innehatte (so Lysander, der das Amt des Nauarchen nicht mehr bekleiden durfte, nach der Schlacht bei den Arginusen). Zugleich oblag dem Epistoleus auch der Schrift- bzw. Briefverkehr mit den Behörden in der Heimat.
Subject Item
wikipedia-de:Epistoleus
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Epistoleus