This HTML5 document contains 49 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n14http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Finca_SierraMorena.jpg?width=
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
n24http://de.wikipedia.org/wiki/Eigentumstheorien?oldid=
n27http://www.ordnungspolitisches-portal.com/03_03_Prinzipien.
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
n17http://www.anp-rnk.de/documents/bb719ecf41a1d420-B8EBED63-112F-B496-83B84890F8F014E5_Aufsatz%20Prof.%20Schockenhoff%2011.11.08.
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n26http://www.coll.mpg.de/?q=node/625#
n12http://www.uni-leipzig.de/~micro/skript-institutionen.
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n20http://www.gkpn.de/id154.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n25http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Finca_SierraMorena.
n7http://new.mises.de/public_home/article/136/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
n11http://www.mlwerke.de/me/me21/me21_025.
n4http://library.fes.de/gmh/main/pdf-files/gmh/1956/1956-08-a-473.
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n9http://books.google.at/books?id=
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Eigentumstheorien
rdf:type
schema:CreativeWork wikidata:Q386724 owl:Thing dbo:Work dbo:WrittenWork
rdfs:label
Eigentumstheorien
rdfs:comment
Eigentumstheorien sind systematische Erklärungsversuche zur Entstehung und Rechtfertigung der gesellschaftlichen Institution des Eigentums. Das Recht auf persönliches Hab und Gut wird in der Regel nicht infrage gestellt. Kontroverse Positionen gibt es hingegen in Hinblick auf das Eigentum an Grund und Boden sowie in der Moderne in Hinblick auf das Eigentum an Produktionsmitteln. Häufig wird unter dem Stichwort „Sozialpflichtigkeit des Eigentums“ zusätzlich die Frage diskutiert, ob und inwieweit aus Eigentum gesellschaftliche Verantwortung hervorgeht. Eigentumstheorien sind daher oft Bestandteil der politischen Philosophie, insbesondere von Staatstheorien. Mit der Differenzierung der Wissenschaften seit dem 19. Jahrhundert haben sich eigenständige Sichtweisen der Wirtschaftswissenschaften,
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q1025583 wikidata:Q1025583
foaf:depiction
n25:jpg
dc:publisher
Verlag für Standesamtswesen Inst. für Ethnologie und Afrikastudien
dct:subject
category-de:Rechtsphilosophie category-de:Wertvorstellung category-de:Volkswirtschaftslehre category-de:Sozialethik category-de:Politische_Ideengeschichte
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Eigentumstheorien
dbo:wikiPageID
5196136
dbo:wikiPageRevisionID
157788720
dbo:wikiPageExternalLink
n4:pdf n7:1 n11:htm n9:92PiBMLaeKYC n12:pdf n17:pdf n20:htm n26:_Toc535567670 n27:htm n9:Axn9cQAACAAJ
prop-de:autor
C. Schott
prop-de:jahr
1992 2002
prop-de:online
n9:92PiBMLaeKYC n9:Axn9cQAACAAJ
prop-de:reihe
Arbeitspapiere; Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
prop-de:zugriff
2014-04-20
prov:wasDerivedFrom
n24:157788720
dbo:abstract
Eigentumstheorien sind systematische Erklärungsversuche zur Entstehung und Rechtfertigung der gesellschaftlichen Institution des Eigentums. Das Recht auf persönliches Hab und Gut wird in der Regel nicht infrage gestellt. Kontroverse Positionen gibt es hingegen in Hinblick auf das Eigentum an Grund und Boden sowie in der Moderne in Hinblick auf das Eigentum an Produktionsmitteln. Häufig wird unter dem Stichwort „Sozialpflichtigkeit des Eigentums“ zusätzlich die Frage diskutiert, ob und inwieweit aus Eigentum gesellschaftliche Verantwortung hervorgeht. Eigentumstheorien sind daher oft Bestandteil der politischen Philosophie, insbesondere von Staatstheorien. Mit der Differenzierung der Wissenschaften seit dem 19. Jahrhundert haben sich eigenständige Sichtweisen der Wirtschaftswissenschaften, der Politikwissenschaften und der Soziologie entwickelt. Eigentum ist zugleich auch Gegenstand der theologischen Sozialethik, der Geschichtswissenschaft oder der Sozialanthropologie. Als rechtlicher Begriff ist Eigentum sowohl Gegenstand des Privatrechts als auch des öffentlichen Rechts.
dbo:author
dbpedia-de:Carola_Lentz
dbo:isbn
978-3-8019-5646-2
dbo:originalTitle
Trauung und Jawort: von der Brautübergabe zur Ziviltrauung Ahnenland oder Staatsdomäne?: Kontroversen über Boden in Westafrika
dbo:thumbnail
n14:300
Subject Item
dbpedia-de:Eigentumswirtschaft
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Eigentumstheorien
Subject Item
dbpedia-de:Eigentumsökonomie
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Eigentumstheorien
Subject Item
dbpedia-de:Eigentumsökonomik
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Eigentumstheorien
Subject Item
dbpedia-de:Eigentumstheorie
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Eigentumstheorien
Subject Item
wikipedia-de:Eigentumstheorien
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Eigentumstheorien