This HTML5 document contains 49 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
n14http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Musiker_(Taiwan)
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
n19http://www.kkbox.com/tw/tc/artist/RdWOOa4kcnSplt80F02CH08J-index-1.
n17http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Geboren_im_20.
dchttp://purl.org/dc/elements/1.1/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n13http://www.ontologydesignpatterns.org/ont/dul/DUL.owl#
n22http://de.wikipedia.org/wiki/Dog-G?oldid=
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
n18http://dogg.pixnet.net/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Dog-G
rdf:type
n13:NaturalPerson wikidata:Q215627 n13:Agent wikidata:Q5 dbo:Person foaf:Person owl:Thing dbo:Agent wikidata:Q24229398 schema:Person
rdfs:label
Dog-G
rdfs:comment
Dog-G, a.k.a. Dwagie, (chinesisch 大支, Pe̍h-oē-jī Toā-ki, eigentlich: 曾冠榕, Zēng Guànróng, Tseng Kuan-jung, Pe̍h-oē-jī Chan Koàn-iông; * um 1980) ist ein taiwanesischer Rapper. Er war der erste Hip-Hop-Musiker, der ein Album in seiner Muttersprache Chinesisch veröffentlichte. Sein erstes Solo Album war Lotus from the Tongue (舌粲蓮花, 2002), das erste Rap-Album der chinesischsprachigen Welt. Er kooperierte u.a. mit MC HotDog. Dog G ist Buddhist und nachdem er den Dalai Lama besuchte und eine seiner Aussagen in einem Lied verarbeitete, erhielt er Einreiseverbot in die Volksrepublik China.
owl:sameAs
wikidata:Q703912 dbpedia-es:Dog_G dbpedia-wikidata:Q703912 dbr:Dog_G
prop-de:poj
Toā-ki Chan Koàn-iông
foaf:name
Dog-G fehlt Dog-G
foaf:nick
G, Dog; Dwagie
dc:description
taiwanischer Rapper
dct:subject
category-de:Mann n14: n17:_Jahrhundert category-de:Pseudonym category-de:Rapper category-de:Taiwaner
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Dog-G
dbo:birthDate
1980-01-01
dbo:wikiPageID
8948988
dbo:wikiPageRevisionID
156115999
dbo:wikiPageExternalLink
n18:blog n19:html
prop-de:c
大支 曾冠榕
prop-de:geburtsdatum
um 1980
prop-de:gndcheck
2015-08-24
prop-de:gndfehlt
ja
prop-de:kurzbeschreibung
taiwanischer Rapper
prop-de:p
Zēng Guànróng
prop-de:t
舌粲蓮花
prop-de:typ
p
prop-de:w
Tseng Kuan-jung
prov:wasDerivedFrom
n22:156115999
dbo:abstract
Dog-G, a.k.a. Dwagie, (chinesisch 大支, Pe̍h-oē-jī Toā-ki, eigentlich: 曾冠榕, Zēng Guànróng, Tseng Kuan-jung, Pe̍h-oē-jī Chan Koàn-iông; * um 1980) ist ein taiwanesischer Rapper. Er war der erste Hip-Hop-Musiker, der ein Album in seiner Muttersprache Chinesisch veröffentlichte. Sein erstes Solo Album war Lotus from the Tongue (舌粲蓮花, 2002), das erste Rap-Album der chinesischsprachigen Welt. Er kooperierte u.a. mit MC HotDog. Dog G ist Buddhist und nachdem er den Dalai Lama besuchte und eine seiner Aussagen in einem Lied verarbeitete, erhielt er Einreiseverbot in die Volksrepublik China. Er setzt sich für Tierrechte ein und spricht sich für soziale Gerechtigkeit in Asien aus. Die Neuauflage seines Debütalbums erschien erst 9 Jahre nach der Erstveröffentlichung.
dbo:mbaId
51bdd205-cb58-414a-aed7-2bc6da67bf6b
Subject Item
wikipedia-de:Dog-G
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Dog-G