This HTML5 document contains 21 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
n11http://de.wikipedia.org/wiki/Debattierclub_Johannes_Gutenberg?oldid=
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n16http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Verein_(Mainz)
n13http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Debattierclub-JGU-2013.
n12http://www.dcjg.de/
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
n4http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Debattierclub-JGU-2013.jpg?width=
n17http://www.zeitdebatten.
Subject Item
wikipedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg
Subject Item
dbpedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg
rdfs:label
Debattierclub Johannes Gutenberg
rdfs:comment
Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (kurz: DCJG) ist der Debattierclub der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er wurde 2002 gegründet zählt er heute zu den größten sowie erfolgreichsten deutschsprachigen Debattierclubs. Es gelang dem DCJG, zweimal den Titel des Deutschen Meisters zu gewinnen (2003 und 2007), zudem nahmen zwischen 2003 und 2008 jedes Jahr Mainzer Redner am Finale der Deutschen Debattiermeisterschaft (DDM) teil und wurden somit viermal Deutscher Vizemeister. Im Jahr 2009 war der DCJG als Ausrichter der DDM selbst nicht startberechtigt. Damit ist er der bislang erfolgreichste Club bei der Deutschen Debattiermeisterschaft.
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q1181395 wikidata:Q1181395
foaf:depiction
n13:jpg
foaf:homepage
n12:
dct:subject
category-de:Gegründet_2002 category-de:Debattierclub category-de:Johannes_Gutenberg-Universität_Mainz n16:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg
dbo:wikiPageID
4820293
dbo:wikiPageRevisionID
154678030
dbo:wikiPageExternalLink
n12: n17:de
prov:wasDerivedFrom
n11:154678030
dbo:abstract
Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (kurz: DCJG) ist der Debattierclub der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er wurde 2002 gegründet zählt er heute zu den größten sowie erfolgreichsten deutschsprachigen Debattierclubs. Es gelang dem DCJG, zweimal den Titel des Deutschen Meisters zu gewinnen (2003 und 2007), zudem nahmen zwischen 2003 und 2008 jedes Jahr Mainzer Redner am Finale der Deutschen Debattiermeisterschaft (DDM) teil und wurden somit viermal Deutscher Vizemeister. Im Jahr 2009 war der DCJG als Ausrichter der DDM selbst nicht startberechtigt. Damit ist er der bislang erfolgreichste Club bei der Deutschen Debattiermeisterschaft. In der ewigen Bestenliste der ZEIT Debatten des Dachverbandes VDCH rangiert der Club gegenwärtig mit 46 Punkten auf Platz 2. Auch in der Freien Debattierliga der Saison 2010/11 erreichte der DCJG Platz 2. Seit April 2010 ist der DCJG Westdeutscher Vizemeister.
dbo:thumbnail
n4:300
Subject Item
dbpedia-de:DCJG
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg
Subject Item
dbpedia-de:Debattierclub_Mainz
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Debattierclub_Johannes_Gutenberg