This HTML5 document contains 12 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n5http://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:Heilkunde_(Aquaristik)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n12http://de.wikipedia.org/wiki/Cryptocorynenfäule?oldid=
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
Subject Item
dbpedia-de:Cryptocorynenfäule
rdfs:label
Cryptocorynenfäule
rdfs:comment
Cryptocorynenfäule, auch Wasserkelchfäule genannt, ist eine Reaktion von Pflanzen, die bei der Gattung der zu den Aronstabgewächsen zählenden Wasserkelchen auftritt. Dabei zerfallen sehr rasch und plötzlich die Blätter.
owl:sameAs
wikidata:Q1142278 dbpedia-wikidata:Q1142278
dct:subject
category-de:Pflanzenkrankheit n5:
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Cryptocorynenfäule
dbo:wikiPageID
1350116
dbo:wikiPageRevisionID
133147399
prov:wasDerivedFrom
n12:133147399
dbo:abstract
Cryptocorynenfäule, auch Wasserkelchfäule genannt, ist eine Reaktion von Pflanzen, die bei der Gattung der zu den Aronstabgewächsen zählenden Wasserkelchen auftritt. Dabei zerfallen sehr rasch und plötzlich die Blätter. Lange Zeit war man davon überzeugt, dass hier eine Erkrankung vorliegt. Mittlerweile weiß man, dass es sich hierbei um eine Reaktion der Pflanzen auf veränderte Umweltbedingungen handelt. Sie bewirkt eine physiologische Störung der Pflanze, die zum Blattverfall führt. Diese Eigenschaft macht die Kultivierung von Wasserkelchen in der Aquaristik mitunter etwas schwierig. So ist zum Beispiel der Teilwasserwechsel in regelmäßigen Abständen durchzuführen und die Pflanzen nur in geringem Maße, dafür aber gleichmäßig zu düngen.
Subject Item
wikipedia-de:Cryptocorynenfäule
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Cryptocorynenfäule