This HTML5 document contains 48 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
schemahttp://schema.org/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n15http://www.eisenbahn-berlin.de/wriezenerbf/index.
n14http://rdf.freebase.com/ns/m.
n18http://fr.dbpedia.org/resource/Gare_de_Wriezen_(Berlin)
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n21http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin_Wriezener_Bahnhof?oldid=
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
n11http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Train_station_Berlin_Wriezener_Bahnhof.jpg?width=
n22http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Train_station_Berlin_Wriezener_Bahnhof.
prop-dehttp://de.dbpedia.org/property/
Subject Item
dbpedia-de:Wriezener_Bahnhof
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof
Subject Item
dbpedia-de:Wriezener_Güterbahnhof
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof
Subject Item
dbpedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof
rdf:type
schema:Place dbo:ArchitecturalStructure dbo:Infrastructure dbo:Station wikidata:Q719456 owl:Thing dbo:Location dbo:Place
rdfs:label
Berlin Wriezener Bahnhof
rdfs:comment
Berlin Wriezener Bahnhof ist ein historischer Bahnhof in Berlin. Er war seit 1903 zunächst ein separater Bahnsteig des Schlesischen Bahnhofs als Endpunkt der Wriezener Bahn von Berlin nach Wriezen. Er befand sich unmittelbar nördlich der Bahnanlagen des Schlesischen Bahnhofs, südlich der Güterbahnhofsanlagen der Ostbahn und östlich der Fruchtstraße (heute: Straße der Pariser Kommune). vergrößernInteraktiver BildbetrachterGleisplan des Schlesischen Bahnhofs mit dem Wriezener Bahnhof (Bildmitte, 1908) * * Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs im Sommer 2005 nach der Demontage der Schienen *
owl:sameAs
dbpedia-nl:Wriezener_Bahnhof dbr:Berlin_Wriezener_Bahnhof n14:0drx1js dbpedia-wikidata:Q821343 wikidata:Q821343 n18:
foaf:name
Berlin Wriezener Bahnhof
foaf:depiction
n22:jpg
dct:subject
category-de:Abgegangenes_Bauwerk_in_Berlin category-de:Bahnhof_in_Berlin category-de:Ehemaliger_Bahnhof_in_Berlin category-de:Berlin-Friedrichshain
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof
dbo:wikiPageID
472123
dbo:wikiPageRevisionID
144117658
dbo:wikiPageExternalLink
n15:html
prop-de:art
Endbahnhof
prop-de:bild
Train station Berlin Wriezener Bahnhof.jpg
prop-de:breite
300
prop-de:breitengrad
52.5103
prop-de:eröffnung
1903
prop-de:gemeinde
Berlin
prop-de:höheBezug
DE-NN
prop-de:längengrad
13.44
prop-de:ort
Berlin-FriedrichshainFriedrichshain
prop-de:strecken
* Berlin–Wriezen–Jädickendorf
prop-de:stilllegung
1949
prov:wasDerivedFrom
n21:144117658
dbo:abstract
Berlin Wriezener Bahnhof ist ein historischer Bahnhof in Berlin. Er war seit 1903 zunächst ein separater Bahnsteig des Schlesischen Bahnhofs als Endpunkt der Wriezener Bahn von Berlin nach Wriezen. Er befand sich unmittelbar nördlich der Bahnanlagen des Schlesischen Bahnhofs, südlich der Güterbahnhofsanlagen der Ostbahn und östlich der Fruchtstraße (heute: Straße der Pariser Kommune). Die erste Teilstrecke der Wriezener Bahn war bereits 1898 zwischen Friedrichsfelde und Werneuchen eröffnet worden. Die Verlängerung bis Berlin erfolgte im Jahr 1903. Die Station wurde 1924 in Wriezener Bahnhof umbenannt. Der Bahnhof wurde Ende 1949 für den Personenverkehr geschlossen und fortan nur noch für den Güter- und Postverkehr genutzt. Der Name lebt fort in den Straßenbezeichnungen Wriezener Karree und Am Wriezener Bahnhof, wobei nur die erstere in direktem räumlichen Bezug zum ehemaligen Wriezener Bahnhof steht, während die heutige Straße Am Wriezener Bahnhof eher dort verläuft, wo die ursprüngliche Straße Am Ostbahnhof südlich an den alten, 1882 stillgelegten Ostbahnhof (der Ostbahn) anschloss. Im Sommer 2005 wurden die ungenutzten Gleisanlagen zurückgebaut. Hierbei riss die Deutsche Bahn auch ein Stellwerk aus dem Jahr 1895 ab, ohne dessen Denkmalschutz zu beachten. Lediglich im nordöstlichen Teil des Areals verblieb ein Gleis für das ehemalige Reichsbahnausbesserungswerk „Franz Stenzer“ östlich der Warschauer Brücke, das von der Talgo GmbH für die Instandhaltung der DB-Talgo-Züge und von DB-AutoZug für das Abstellen konventioneller Nachtzüge genutzt wird. Nördlich des Gleises entsteht gegenwärtig ein Bürgerpark. Auf dem restlichen Teil wurden im September 2006 ein Metro-Großmarkt und ein Hellweg-Baumarkt eröffnet. Hinter dem Metro-Markt baute die Dämmisol Baustoffe GmbH ihr neues Handelszentrum auf, da die Firma ihren bisherigen Standort auf dem BEHALA-Gelände auf der Südseite des Spreeufers an der Köpenicker Straße wegen der dortigen Bauplanung verlassen musste. Nach Vorschlag von Schülern des Dathe-Gymnasiums (Helsingforser Straße) im Rahmen der Bevölkerungsbeteiligung zur Bauleitplanung wurde auf dem Dach des Metro-Marktes ein Sportplatz für den Schul- und Vereinssport gebaut. Die Deutsche Bahn kündigte Ende Oktober 2006 an, als Verpflichtung aus dem städtebaulichen Vertrag 55 Kaiserlinden auf dem Gelände zu pflanzen. vergrößernInteraktiver BildbetrachterGleisplan des Schlesischen Bahnhofs mit dem Wriezener Bahnhof (Bildmitte, 1908) * Wriezener Güterbahnhof, rechts neben dem S-Bahn-Zug das Gleis zum Personenbahnsteig, im Hintergrund der Ostbahnhof, 1992 * Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs im Sommer 2005 nach der Demontage der Schienen * Kopfbau des Wrietzener Güterbahnhofs mit umgebenden Supermärkten, 2014
dbo:agencyStationCode
BWRG
dbo:depictionDescription
Gebäude-Relikt der Bahnhofsanlage
dbo:isoCodeRegion
DE-BE
dbo:location
dbpedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof__location__1
dbo:thumbnail
n11:300
prop-de:bauform
Kopfbahnhof
Subject Item
wikipedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Berlin_Wriezener_Bahnhof