This HTML5 document contains 19 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
n14http://www.deutsche-biographie.de/sfz3804.
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n4http://de.wikipedia.org/wiki/Berenberg_(Hanseatengeschlecht)
n13http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Berenberg_COA.svg?width=
n17http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Berenberg_COA.
n6http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
n16http://de.wikipedia.org/wiki/Berenberg_(Hanseatengeschlecht)?oldid=
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n2http://de.dbpedia.org/resource/Berenberg_(Hanseatengeschlecht)
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
Subject Item
n2:
rdfs:label
Berenberg (Hanseatengeschlecht)
rdfs:comment
Die Berenberg waren ein Hanseatengeschlecht niederländischer Herkunft in der Freien Reichs- und Hansestadt Hamburg. Die Brüder Hans und Paul Berenberg gründeten dort im Jahre 1590 die heute noch bestehende Berenberg Bank. Die Berenberg gehörten in Hamburg zur niederländischen Kaufmannskolonie. 1684 wurden sie erbliche Großbürger Hamburgs und stellten im 18. Jahrhundert mehrere Senatoren und Präsides der Commerz-Deputation. Das Hanseatengeschlecht erlosch im Mannesstamm mit dem Kaufmann zu Livorno Cornelius Berenberg (1714–1773). Seine Nichte Elisabeth Berenberg (gestorben 1822) heiratete Johann Hinrich Gossler, der das Bankhaus fortführte. Zu den Nachkommen der Berenberg gehört das Hanseatengeschlecht Goßler, später geadelt als von Berenberg-Gossler.
owl:sameAs
n6:0kvfc7c dbr:Berenberg_family dbpedia-wikidata:Q818989 wikidata:Q818989
foaf:depiction
n17:svg
dct:subject
category-de:Berenberg-Gossler category-de:Deutsche_Unternehmerfamilie category-de:Hanseatengeschlecht
foaf:isPrimaryTopicOf
n4:
dbo:wikiPageID
7104550
dbo:wikiPageRevisionID
153520306
dbo:wikiPageExternalLink
n14:html
prov:wasDerivedFrom
n16:153520306
dbo:abstract
Die Berenberg waren ein Hanseatengeschlecht niederländischer Herkunft in der Freien Reichs- und Hansestadt Hamburg. Die Brüder Hans und Paul Berenberg gründeten dort im Jahre 1590 die heute noch bestehende Berenberg Bank. Die Berenberg gehörten in Hamburg zur niederländischen Kaufmannskolonie. 1684 wurden sie erbliche Großbürger Hamburgs und stellten im 18. Jahrhundert mehrere Senatoren und Präsides der Commerz-Deputation. Das Hanseatengeschlecht erlosch im Mannesstamm mit dem Kaufmann zu Livorno Cornelius Berenberg (1714–1773). Seine Nichte Elisabeth Berenberg (gestorben 1822) heiratete Johann Hinrich Gossler, der das Bankhaus fortführte. Zu den Nachkommen der Berenberg gehört das Hanseatengeschlecht Goßler, später geadelt als von Berenberg-Gossler.
dbo:thumbnail
n13:300
Subject Item
dbpedia-de:Berenberg
dbo:wikiPageDisambiguates
n2:
Subject Item
n4:
foaf:primaryTopic
n2: