This HTML5 document contains 17 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dcthttp://purl.org/dc/terms/
category-dehttp://de.dbpedia.org/resource/Kategorie:
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
dbpedia-elhttp://el.dbpedia.org/resource/
n16http://rdf.freebase.com/ns/m.
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
n9http://de.wikipedia.org/wiki/Anakion?oldid=
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
Subject Item
dbpedia-de:Anakion
rdfs:label
Anakion
rdfs:comment
Anakion, Anakeion oder Anakaeum (griechisch Ἀνάκιον oder Ἀνάκειον oder Ἀνακεῖον) wurde in der Antike der Tempel der Dioskuren, Kastor und Polydeukes, in Athen genannt. Der Name leitet sich von ihrem Beinamen Anakes (altgr. Ἄνακες = Herren) ab. Die genaue Lage des Tempels ist nicht bekannt. Pausanias berichtet, dass er unterhalb des Aglaureion lag.
owl:sameAs
dbr:Anakeion wikidata:Q484363 dbpedia-wikidata:Q484363 dbpedia-el:Ανάκειο n16:0pmhbsh
dct:subject
category-de:Antikes_Heiligtum category-de:Griechischer_Tempel_in_Athen category-de:Athen_in_der_Antike
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:Anakion
dbo:wikiPageID
4803320
dbo:wikiPageRevisionID
142855163
prov:wasDerivedFrom
n9:142855163
dbo:abstract
Anakion, Anakeion oder Anakaeum (griechisch Ἀνάκιον oder Ἀνάκειον oder Ἀνακεῖον) wurde in der Antike der Tempel der Dioskuren, Kastor und Polydeukes, in Athen genannt. Der Name leitet sich von ihrem Beinamen Anakes (altgr. Ἄνακες = Herren) ab. Die genaue Lage des Tempels ist nicht bekannt. Pausanias berichtet, dass er unterhalb des Aglaureion lag. In dem Heiligtum befanden sich Standbilder der Dioskuren und ihre Söhne wurden auf Pferden sitzend dargestellt. Eine der Wände des Tempels war mit einem Bild des Polygnotos geschmückt, das die Hochzeit der Leukippiden zeigte. Daneben war ein Bild des Mikon, dass die Argonautensage darstellte.
Subject Item
dbpedia-de:Anakeion
dbo:wikiPageRedirects
dbpedia-de:Anakion
Subject Item
wikipedia-de:Anakion
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:Anakion