This HTML5 document contains 25 embedded RDF statements represented using HTML+Microdata notation.

The embedded RDF content will be recognized by any processor of HTML5 Microdata.

PrefixNamespace IRI
dbpedia-dehttp://de.dbpedia.org/resource/
dbohttp://dbpedia.org/ontology/
foafhttp://xmlns.com/foaf/0.1/
dbpedia-kohttp://ko.dbpedia.org/resource/
dbpedia-wikidatahttp://wikidata.dbpedia.org/resource/
dbpedia-eshttp://es.dbpedia.org/resource/
n19http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Mathias.
rdfshttp://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#
n13http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:FilePath/Mathias.jpg?width=
dbpedia-plhttp://pl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-elhttp://el.dbpedia.org/resource/
dbpedia-pthttp://pt.dbpedia.org/resource/
dbpedia-cshttp://cs.dbpedia.org/resource/
n6http://de.wikipedia.org/wiki/1612?oldid=
rdfhttp://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#
dbpedia-euhttp://eu.dbpedia.org/resource/
owlhttp://www.w3.org/2002/07/owl#
dbpedia-ithttp://it.dbpedia.org/resource/
dbpedia-frhttp://fr.dbpedia.org/resource/
provhttp://www.w3.org/ns/prov#
wikipedia-dehttp://de.wikipedia.org/wiki/
xsdhhttp://www.w3.org/2001/XMLSchema#
dbpedia-idhttp://id.dbpedia.org/resource/
wikidatahttp://www.wikidata.org/entity/
dbrhttp://dbpedia.org/resource/
dbpedia-nlhttp://nl.dbpedia.org/resource/
dbpedia-jahttp://ja.dbpedia.org/resource/
Subject Item
dbpedia-de:1612
rdfs:label
1612
rdfs:comment
Das zweite russische Landwehraufgebot erreicht im Juli die Tore des in polnisch-litauischer Hand befindlichen Moskau. Es umfasst 25–30.000 Mann mit unterschiedlichster Bewaffnung und etwa 1000 Schützen. Zwischen dem 22. August und dem 24. August kämpft es im Polnisch-Russischen Krieg gegen ein eingetroffenes polnisches Entsatzheer. Nach anfänglichen Erfolgen der Polen gelingt es den Russen, die polnischen Angriffe abzuwehren und einen polnischen Entsatz der Festung zu verhindern. Die polnische Garnison unter Hetman Jan Karol Chodkiewicz, die der russischen Belagerung insgesamt 19 Monate lang widerstanden hat, muss aufgrund von Hunger und des gescheiterten polnischen Entsatzes am 25. Oktober vor dem von Kusma Minin und Dmitri Poscharski angeführten Landwehraufgebot kapitulieren und abziehen
owl:sameAs
dbpedia-wikidata:Q6771 dbpedia-cs:1612 dbpedia-fr:1612 dbpedia-pt:1612 dbpedia-es:1612 dbpedia-pl:1612 dbpedia-ja:1612年 dbpedia-el:1612 dbpedia-ko:1612년 dbpedia-nl:1612 dbpedia-id:1612 wikidata:Q6771 dbpedia-it:1612 dbpedia-eu:1612 dbr:1612
foaf:depiction
n19:jpg
foaf:isPrimaryTopicOf
wikipedia-de:1612
dbo:wikiPageID
6867
dbo:wikiPageRevisionID
158742784
prov:wasDerivedFrom
n6:158742784
dbo:abstract
Das zweite russische Landwehraufgebot erreicht im Juli die Tore des in polnisch-litauischer Hand befindlichen Moskau. Es umfasst 25–30.000 Mann mit unterschiedlichster Bewaffnung und etwa 1000 Schützen. Zwischen dem 22. August und dem 24. August kämpft es im Polnisch-Russischen Krieg gegen ein eingetroffenes polnisches Entsatzheer. Nach anfänglichen Erfolgen der Polen gelingt es den Russen, die polnischen Angriffe abzuwehren und einen polnischen Entsatz der Festung zu verhindern. Die polnische Garnison unter Hetman Jan Karol Chodkiewicz, die der russischen Belagerung insgesamt 19 Monate lang widerstanden hat, muss aufgrund von Hunger und des gescheiterten polnischen Entsatzes am 25. Oktober vor dem von Kusma Minin und Dmitri Poscharski angeführten Landwehraufgebot kapitulieren und abziehen. Dennoch halten polnische Truppen weiterhin weite Gebiete im Westen des Moskauer Reiches besetzt. * 12. September: Der 1610 abgesetzte russische Zar Wassili IV. stirbt in polnischer Gefangenschaft.
dbo:thumbnail
n13:300
Subject Item
wikipedia-de:1612
foaf:primaryTopic
dbpedia-de:1612