Die Zuckmücken (Chironomidae), auch bekannt als Tanzmücken oder Schwarmmücken, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören zu den Mücken (Nematocera). Weltweit leben etwa 5000 Arten dieser Tiergruppe, etwa 570 Arten sind aus Deutschland bekannt. Es handelt sich dabei um meist sehr kleine bis mittelgroße Mücken mit Körperlängen zwischen zwei und 14 Millimetern.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Zuckmücken (Chironomidae), auch bekannt als Tanzmücken oder Schwarmmücken, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören zu den Mücken (Nematocera). Weltweit leben etwa 5000 Arten dieser Tiergruppe, etwa 570 Arten sind aus Deutschland bekannt. Es handelt sich dabei um meist sehr kleine bis mittelgroße Mücken mit Körperlängen zwischen zwei und 14 Millimetern. Die Zuckmücken sind weltweit verbreitet und kommen sogar in Extremlebensräumen vor, in denen andere Insekten nicht leben. So findet man die Vertreter der Gattung Clunio auf den Ozeanen und die Art Belgica antarctica dauerhaft auf dem antarktischen Kontinent. Durch das massenhafte Auftreten haben Zuckmücken eine große Bedeutung in der Nahrungskette. Zuckmückenlarven stellen die Hauptnahrung vieler Fische dar. Ausgewachsene Zuckmücken werden von vielen Vögeln als Grundnahrung für die Aufzucht ihrer Jungen genutzt. (de)
  • Die Zuckmücken (Chironomidae), auch bekannt als Tanzmücken oder Schwarmmücken, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören zu den Mücken (Nematocera). Weltweit leben etwa 5000 Arten dieser Tiergruppe, etwa 570 Arten sind aus Deutschland bekannt. Es handelt sich dabei um meist sehr kleine bis mittelgroße Mücken mit Körperlängen zwischen zwei und 14 Millimetern. Die Zuckmücken sind weltweit verbreitet und kommen sogar in Extremlebensräumen vor, in denen andere Insekten nicht leben. So findet man die Vertreter der Gattung Clunio auf den Ozeanen und die Art Belgica antarctica dauerhaft auf dem antarktischen Kontinent. Durch das massenhafte Auftreten haben Zuckmücken eine große Bedeutung in der Nahrungskette. Zuckmückenlarven stellen die Hauptnahrung vieler Fische dar. Ausgewachsene Zuckmücken werden von vielen Vögeln als Grundnahrung für die Aufzucht ihrer Jungen genutzt. (de)
dbo:depictionDescription
  • Chironomus plumosus (de)
  • Chironomus plumosus (de)
dbo:individualisedPnd
  • 850752183
dbo:scientificName
  • Diptera
  • Chironomidae
  • Insecta
  • Neoptera
  • Nematocera
  • Pterygota
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 178327 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157434266 (xsd:integer)
prop-de:align
  • left
prop-de:bild
  • Bloodworm.jpg
  • Chironomus plumosus01.jpg
  • Laichfinger2x.jpg
  • Mikrofoto.de-Zuckmueckenlarve3.jpg
  • Mikrofoto.de-Zuckmueckenlarve5.jpg
  • Mikrofoto.de-Zuckmücke 10.jpg
  • Mikrofoto.de-Zuckmücke 9.jpg
  • Teichtier03.jpg
  • Zuckmuekenbabys.jpg
prop-de:breite
  • 160 (xsd:integer)
  • 180 (xsd:integer)
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:fußzeileAlign
  • left/right/center
prop-de:kopfzeile
  • Wasserlebende Zuckmückenlarven
  • Zuckmückeneier
prop-de:kopfzeileAlign
  • center
  • left/right/center
prop-de:richtung
  • horizontal
prop-de:untertitel
  • Diese Larve ist etwa 1 cm lang, der Kopf ist rechts. Ausschnitte zeigen Hinterendes des gleichen Tiers. Diese Larve bewegte sich schlängelnd frei schwebend im Wasser.
  • 432000.0
  • Eier aufgenommen mit Dunkelfeldmikroskopie.
  • Kopf und Vorderkörper
  • Zuckmückenlaich
  • Zuckmückenlarve mit Hämoglobin im „Blut“
  • Ausschnitt aus vorherigem Bild mit höherer Auflösung. Die Ausdehnung des Keimstreifs ist deutlich zu erkennen.
  • Die Anhänge am Hinterende sind hier gut zu erkennen.
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Zuckmücken (Chironomidae), auch bekannt als Tanzmücken oder Schwarmmücken, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören zu den Mücken (Nematocera). Weltweit leben etwa 5000 Arten dieser Tiergruppe, etwa 570 Arten sind aus Deutschland bekannt. Es handelt sich dabei um meist sehr kleine bis mittelgroße Mücken mit Körperlängen zwischen zwei und 14 Millimetern. (de)
  • Die Zuckmücken (Chironomidae), auch bekannt als Tanzmücken oder Schwarmmücken, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören zu den Mücken (Nematocera). Weltweit leben etwa 5000 Arten dieser Tiergruppe, etwa 570 Arten sind aus Deutschland bekannt. Es handelt sich dabei um meist sehr kleine bis mittelgroße Mücken mit Körperlängen zwischen zwei und 14 Millimetern. (de)
rdfs:label
  • Zuckmücken (de)
  • Zuckmücken (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Familie (de)
  • Fluginsekten (de)
  • Insekten (de)
  • Zweiflügler (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Unterfamilie (de)
  • Mücken (de)
  • Neuflügler (de)
  • Unterklasse (de)
  • Zuckmücken (de)
  • Überordnung (de)
  • Unterordnung (de)
  • * Buchonomyiinae (de)
  • * Chironominae (de)
  • * Diamesinae (de)
  • * Orthocladiinae (de)
  • * Podonominae (de)
  • * Prodiamesinae (de)
  • * Tanypodinae (de)
  • * Telmatogetoninae (de)
  • Newman, 1834 (de)
  • Familie (de)
  • Fluginsekten (de)
  • Insekten (de)
  • Zweiflügler (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Unterfamilie (de)
  • Mücken (de)
  • Neuflügler (de)
  • Unterklasse (de)
  • Zuckmücken (de)
  • Überordnung (de)
  • Unterordnung (de)
  • * Buchonomyiinae (de)
  • * Chironominae (de)
  • * Diamesinae (de)
  • * Orthocladiinae (de)
  • * Podonominae (de)
  • * Prodiamesinae (de)
  • * Tanypodinae (de)
  • * Telmatogetoninae (de)
  • Newman, 1834 (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of