Die Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch war von 1215 bis 1796 ein Kloster der Zisterzienserinnen, zuerst in Lokeren, ab 1247 in Heusden, schließlich ab 1588 in Gent, Provinz Ostflandern, in Belgien.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch war von 1215 bis 1796 ein Kloster der Zisterzienserinnen, zuerst in Lokeren, ab 1247 in Heusden, schließlich ab 1588 in Gent, Provinz Ostflandern, in Belgien. (de)
  • Die Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch war von 1215 bis 1796 ein Kloster der Zisterzienserinnen, zuerst in Lokeren, ab 1247 in Heusden, schließlich ab 1588 in Gent, Provinz Ostflandern, in Belgien. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9505185 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158376638 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch war von 1215 bis 1796 ein Kloster der Zisterzienserinnen, zuerst in Lokeren, ab 1247 in Heusden, schließlich ab 1588 in Gent, Provinz Ostflandern, in Belgien. (de)
  • Die Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch war von 1215 bis 1796 ein Kloster der Zisterzienserinnen, zuerst in Lokeren, ab 1247 in Heusden, schließlich ab 1588 in Gent, Provinz Ostflandern, in Belgien. (de)
rdfs:label
  • Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch (de)
  • Zisterzienserinnenabtei Nieuwenbosch (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of