Zell im Wiesental ist eine Stadt im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie wurde wahrscheinlich zu Beginn des 11. Jahrhunderts im Oberen Wiesental als Mönchszelle/Klause des Säckinger Fridolinsklosters gegründet und im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt. Zell war Mittelpunkt eines stiftsäckingschen Dinghofes, für den ab dem 14. Jahrhundert die Herren von Schönau das Meieramt hatten. Der Hauptort und die umgebenden Dörfer gehörten zu Vorderösterreich und später zum Großherzogtum Baden, von dessen Großherzog Karl Friedrich Zell im Jahr 1810 das Stadtrecht erhielt. Wie auch im restlichen Wiesental setzte die Industrialisierung in Zell recht früh ein, und im 19. und 20. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Produktionsort der Badischen Textilindustrie.

Property Value
dbo:abstract
  • Zell im Wiesental ist eine Stadt im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie wurde wahrscheinlich zu Beginn des 11. Jahrhunderts im Oberen Wiesental als Mönchszelle/Klause des Säckinger Fridolinsklosters gegründet und im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt. Zell war Mittelpunkt eines stiftsäckingschen Dinghofes, für den ab dem 14. Jahrhundert die Herren von Schönau das Meieramt hatten. Der Hauptort und die umgebenden Dörfer gehörten zu Vorderösterreich und später zum Großherzogtum Baden, von dessen Großherzog Karl Friedrich Zell im Jahr 1810 das Stadtrecht erhielt. Wie auch im restlichen Wiesental setzte die Industrialisierung in Zell recht früh ein, und im 19. und 20. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Produktionsort der Badischen Textilindustrie. (de)
  • Zell im Wiesental ist eine Stadt im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie wurde wahrscheinlich zu Beginn des 11. Jahrhunderts im Oberen Wiesental als Mönchszelle/Klause des Säckinger Fridolinsklosters gegründet und im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt. Zell war Mittelpunkt eines stiftsäckingschen Dinghofes, für den ab dem 14. Jahrhundert die Herren von Schönau das Meieramt hatten. Der Hauptort und die umgebenden Dörfer gehörten zu Vorderösterreich und später zum Großherzogtum Baden, von dessen Großherzog Karl Friedrich Zell im Jahr 1810 das Stadtrecht erhielt. Wie auch im restlichen Wiesental setzte die Industrialisierung in Zell recht früh ein, und im 19. und 20. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Produktionsort der Badischen Textilindustrie. (de)
dbo:administrativeDistrict
dbo:areaCode
  • 07625
dbo:elevation
  • 443.000000 (xsd:double)
dbo:federalState
dbo:individualisedGnd
  • 4067532-4
dbo:leaderParty
dbo:municipalityCode
  • 08336103
dbo:postalCode
  • 79669
dbo:thumbnail
dbo:type
dbo:unloCode
  • DE ZEW
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 411528 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158288865 (xsd:integer)
prop-de:avapr
  • 81 (xsd:integer)
prop-de:avaug
  • 169 (xsd:integer)
prop-de:avdez
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:avfeb
  • 10 (xsd:integer)
prop-de:avjan
  • −0.7
prop-de:avjul
  • 179 (xsd:integer)
prop-de:avjun
  • 158 (xsd:integer)
prop-de:avmai
  • 124 (xsd:integer)
prop-de:avmär
  • 40 (xsd:integer)
prop-de:avnov
  • 36 (xsd:integer)
prop-de:avokt
  • 88 (xsd:integer)
prop-de:avsep
  • 137 (xsd:integer)
prop-de:breitengrad
  • 47.706944 (xsd:double)
prop-de:bürgermeister
  • Rudolf M. Rümmele
prop-de:diagrammNiederschlag
  • deaktiviert
prop-de:diagrammTemperatur
  • deaktiviert
prop-de:ergebnis
  • 229 (xsd:integer)
  • 343 (xsd:integer)
  • 429 (xsd:integer)
prop-de:ergebnisalt
  • 266 (xsd:integer)
  • 322 (xsd:integer)
  • 412 (xsd:integer)
prop-de:farbe
  • FFFF00
prop-de:guv
  • ja
prop-de:jahralt
  • 2004 (xsd:integer)
prop-de:jahrneu
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:lageplan
  • Zell im Wiesental in LÖ.svg
prop-de:land
  • DE
prop-de:längengrad
  • 7.851389 (xsd:double)
prop-de:nbapr
  • 934 (xsd:integer)
prop-de:nbaug
  • 1101 (xsd:integer)
prop-de:nbdez
  • 1112 (xsd:integer)
prop-de:nbfeb
  • 881 (xsd:integer)
prop-de:nbjan
  • 1052 (xsd:integer)
prop-de:nbjul
  • 929 (xsd:integer)
prop-de:nbjun
  • 1109 (xsd:integer)
prop-de:nbmai
  • 1104 (xsd:integer)
prop-de:nbmär
  • 922 (xsd:integer)
prop-de:nbnov
  • 1005 (xsd:integer)
prop-de:nbokt
  • 868 (xsd:integer)
prop-de:nbsep
  • 833 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • Schopfheim-Eichen
prop-de:partei
prop-de:regierungsbezirk
  • Freiburg
prop-de:straße
  • Constanze-Weber-Gasse 4
prop-de:typ
  • g
prop-de:wappen
  • Wappen Zell im Wiesental.png
dct:subject
georss:point
  • 47.706944444444446 7.851388888888889
rdf:type
rdfs:comment
  • Zell im Wiesental ist eine Stadt im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie wurde wahrscheinlich zu Beginn des 11. Jahrhunderts im Oberen Wiesental als Mönchszelle/Klause des Säckinger Fridolinsklosters gegründet und im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt. Zell war Mittelpunkt eines stiftsäckingschen Dinghofes, für den ab dem 14. Jahrhundert die Herren von Schönau das Meieramt hatten. Der Hauptort und die umgebenden Dörfer gehörten zu Vorderösterreich und später zum Großherzogtum Baden, von dessen Großherzog Karl Friedrich Zell im Jahr 1810 das Stadtrecht erhielt. Wie auch im restlichen Wiesental setzte die Industrialisierung in Zell recht früh ein, und im 19. und 20. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Produktionsort der Badischen Textilindustrie. (de)
  • Zell im Wiesental ist eine Stadt im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg, Deutschland. Sie wurde wahrscheinlich zu Beginn des 11. Jahrhunderts im Oberen Wiesental als Mönchszelle/Klause des Säckinger Fridolinsklosters gegründet und im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt. Zell war Mittelpunkt eines stiftsäckingschen Dinghofes, für den ab dem 14. Jahrhundert die Herren von Schönau das Meieramt hatten. Der Hauptort und die umgebenden Dörfer gehörten zu Vorderösterreich und später zum Großherzogtum Baden, von dessen Großherzog Karl Friedrich Zell im Jahr 1810 das Stadtrecht erhielt. Wie auch im restlichen Wiesental setzte die Industrialisierung in Zell recht früh ein, und im 19. und 20. Jahrhundert war die Stadt ein wichtiger Produktionsort der Badischen Textilindustrie. (de)
rdfs:label
  • Zell im Wiesental (de)
  • Zell im Wiesental (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 47.706944 (xsd:float)
geo:long
  • 7.851389 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:city of
is dbo:location of
is dbo:settlement of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:kleinstädte of
is prop-de:ort of
is foaf:primaryTopic of