Das World Pool Masters 2008 war die sechzehnte Auflage eines jährlich veranstalteten Poolbillardturniers. Es fand vom 9. bis zum 11. Mai 2008 im The Riviera in Las Vegas, USA statt und wurde vom Veranstalter Matchroom Sport organisiert und von PartyPoker.net gesponsert. Sieger des Turniers wurde der Filipino Alex Pagulayan, der sich im Finale gegen den Finnen Mika Immonen mit 8:6 durchsetzen konnte. Am ersten Tag des Turniers wurde zudem ein Trickshot-Masters veranstaltet, den der Pole Bogdan Wołkowski gewann.

Property Value
dbo:abstract
  • Das World Pool Masters 2008 war die sechzehnte Auflage eines jährlich veranstalteten Poolbillardturniers. Es fand vom 9. bis zum 11. Mai 2008 im The Riviera in Las Vegas, USA statt und wurde vom Veranstalter Matchroom Sport organisiert und von PartyPoker.net gesponsert. Sieger des Turniers wurde der Filipino Alex Pagulayan, der sich im Finale gegen den Finnen Mika Immonen mit 8:6 durchsetzen konnte. Am ersten Tag des Turniers wurde zudem ein Trickshot-Masters veranstaltet, den der Pole Bogdan Wołkowski gewann. (de)
  • Das World Pool Masters 2008 war die sechzehnte Auflage eines jährlich veranstalteten Poolbillardturniers. Es fand vom 9. bis zum 11. Mai 2008 im The Riviera in Las Vegas, USA statt und wurde vom Veranstalter Matchroom Sport organisiert und von PartyPoker.net gesponsert. Sieger des Turniers wurde der Filipino Alex Pagulayan, der sich im Finale gegen den Finnen Mika Immonen mit 8:6 durchsetzen konnte. Am ersten Tag des Turniers wurde zudem ein Trickshot-Masters veranstaltet, den der Pole Bogdan Wołkowski gewann. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3589032 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149184289 (xsd:integer)
prop-de:rd
  • Achtelfinale 9. Mai bis 10. Mai 2008
  • Finale 11. Mai 2008
  • Halbfinale 11. Mai 2008
  • Viertelfinale 10. Mai 2008
prop-de:rd1Score
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd1Team
  • Tony Drago
  • Alex Pagulayan
  • Bruno Muratore
  • Christian Reimering
  • Corey Deuel
  • Daryl Peach
  • Francisco Bustamante
  • Imran Majid
  • Ko Pin-Yi
  • Mark Gray
  • Mika Immonen
  • Niels Feijen
  • Ralf Souquet
  • Rodney Morris
  • Shane van Boening
  • Thomas Engert
prop-de:rd2Score
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd2Team
  • Tony Drago
  • Alex Pagulayan
  • Corey Deuel
  • Francisco Bustamante
  • Imram Majid
  • Ko Pin-Yi
  • Mika Immonen
  • Rodney Morris
prop-de:rd3Score
  • 4 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd3Team
  • Alex Pagulayan
  • Francisco Bustamante
  • Ko Pin-Yi
  • Mika Immonen
prop-de:rd4Score
  • 6 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd4Team
  • Alex Pagulayan
  • Mika Immonen
dct:subject
rdfs:comment
  • Das World Pool Masters 2008 war die sechzehnte Auflage eines jährlich veranstalteten Poolbillardturniers. Es fand vom 9. bis zum 11. Mai 2008 im The Riviera in Las Vegas, USA statt und wurde vom Veranstalter Matchroom Sport organisiert und von PartyPoker.net gesponsert. Sieger des Turniers wurde der Filipino Alex Pagulayan, der sich im Finale gegen den Finnen Mika Immonen mit 8:6 durchsetzen konnte. Am ersten Tag des Turniers wurde zudem ein Trickshot-Masters veranstaltet, den der Pole Bogdan Wołkowski gewann. (de)
  • Das World Pool Masters 2008 war die sechzehnte Auflage eines jährlich veranstalteten Poolbillardturniers. Es fand vom 9. bis zum 11. Mai 2008 im The Riviera in Las Vegas, USA statt und wurde vom Veranstalter Matchroom Sport organisiert und von PartyPoker.net gesponsert. Sieger des Turniers wurde der Filipino Alex Pagulayan, der sich im Finale gegen den Finnen Mika Immonen mit 8:6 durchsetzen konnte. Am ersten Tag des Turniers wurde zudem ein Trickshot-Masters veranstaltet, den der Pole Bogdan Wołkowski gewann. (de)
rdfs:label
  • World Pool Masters 2008 (de)
  • World Pool Masters 2008 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of