Die Wjasma (russisch Вязьма) ist der erste größere linke Nebenfluss des Dnepr. Auf ihrer ganzen Länge von 147 km verläuft sie innerhalb der Oblast Smolensk (Russland). Ihr Einzugsgebiet umfasst 1350 km². An der Wjasma liegt die Stadt Wjasma. Der Fluss entspringt gut zehn Kilometer nördlich der Stadt in einem Sumpfgebiet und wendet sich dann in einer großen Schleife westwärts zum oberen Dnepr. Der Abfluss in den jungen Dnepr ist dem Durchfluss des Dnepr selbst nicht wesentlich unterlegen.

Property Value
dbo:Stream/watershed
  • 1350.0
dbo:abstract
  • Die Wjasma (russisch Вязьма) ist der erste größere linke Nebenfluss des Dnepr. Auf ihrer ganzen Länge von 147 km verläuft sie innerhalb der Oblast Smolensk (Russland). Ihr Einzugsgebiet umfasst 1350 km². An der Wjasma liegt die Stadt Wjasma. Der Fluss entspringt gut zehn Kilometer nördlich der Stadt in einem Sumpfgebiet und wendet sich dann in einer großen Schleife westwärts zum oberen Dnepr. Der Abfluss in den jungen Dnepr ist dem Durchfluss des Dnepr selbst nicht wesentlich unterlegen. In früheren Zeiten diente die Wjasma als Verbindung auf dem Wasserweg zwischen dem Oberlauf des Dnepr und dem Flusssystem der Oka und Wolga, mit Hilfe einer Portage zu einem Nebenfluss der Ugra. (de)
  • Die Wjasma (russisch Вязьма) ist der erste größere linke Nebenfluss des Dnepr. Auf ihrer ganzen Länge von 147 km verläuft sie innerhalb der Oblast Smolensk (Russland). Ihr Einzugsgebiet umfasst 1350 km². An der Wjasma liegt die Stadt Wjasma. Der Fluss entspringt gut zehn Kilometer nördlich der Stadt in einem Sumpfgebiet und wendet sich dann in einer großen Schleife westwärts zum oberen Dnepr. Der Abfluss in den jungen Dnepr ist dem Durchfluss des Dnepr selbst nicht wesentlich unterlegen. In früheren Zeiten diente die Wjasma als Verbindung auf dem Wasserweg zwischen dem Oberlauf des Dnepr und dem Flusssystem der Oka und Wolga, mit Hilfe einer Portage zu einem Nebenfluss der Ugra. (de)
dbo:locatedInArea
dbo:mouthPosition
dbo:riverBranchOf
dbo:riverMouth
dbo:sourceConfluence
dbo:sourcePosition
dbo:thumbnail
dbo:watershed
  • 1350000000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4578378 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158786266 (xsd:integer)
prop-de:abflussweg
  • Dnepr//Schwarzes Meer
prop-de:bild
  • Silta Vjazma-joen yli.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Brücke über die Wjasma im Stadtgebiet von Wjasma
prop-de:länge
  • 147 (xsd:integer)
prop-de:mittelstädte
prop-de:mündungLatGrad
  • 5547330798314897 (xsd:double)
prop-de:mündungLongGrad
  • 3355851173400879 (xsd:double)
prop-de:mündungRegion
  • RU-SMO
prop-de:quelleLatGrad
  • 55.466944 (xsd:double)
prop-de:quelleLongGrad
  • 34.192500 (xsd:double)
prop-de:quelleRegion
  • RU-SMO
prop-de:sortname
  • Wjasma
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Wjasma (russisch Вязьма) ist der erste größere linke Nebenfluss des Dnepr. Auf ihrer ganzen Länge von 147 km verläuft sie innerhalb der Oblast Smolensk (Russland). Ihr Einzugsgebiet umfasst 1350 km². An der Wjasma liegt die Stadt Wjasma. Der Fluss entspringt gut zehn Kilometer nördlich der Stadt in einem Sumpfgebiet und wendet sich dann in einer großen Schleife westwärts zum oberen Dnepr. Der Abfluss in den jungen Dnepr ist dem Durchfluss des Dnepr selbst nicht wesentlich unterlegen. (de)
  • Die Wjasma (russisch Вязьма) ist der erste größere linke Nebenfluss des Dnepr. Auf ihrer ganzen Länge von 147 km verläuft sie innerhalb der Oblast Smolensk (Russland). Ihr Einzugsgebiet umfasst 1350 km². An der Wjasma liegt die Stadt Wjasma. Der Fluss entspringt gut zehn Kilometer nördlich der Stadt in einem Sumpfgebiet und wendet sich dann in einer großen Schleife westwärts zum oberen Dnepr. Der Abfluss in den jungen Dnepr ist dem Durchfluss des Dnepr selbst nicht wesentlich unterlegen. (de)
rdfs:label
  • Wjasma (Dnepr) (de)
  • Wjasma (Dnepr) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Wjasma (de)
  • Вязьма (de)
  • Wjasma (de)
  • Вязьма (de)
is dbo:region of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of