West-Aserbaidschan (persisch آذربايجان غربى, DMG Āẕarbāyǧān-e Ġarbī; aserbaidschanisch Qərbi Azərbaycan) ist eine Provinz im Iran. Hauptstadt ist Urmia. West-Aserbaidschan ist ein Teil der iranischen Landschaft Āzarbāydschān. Sie grenzt an die Türkei, an die Autonome Region Kurdistan und an die Autonome Republik Nachitschewan, einer Exklave des Staates Aserbaidschan. In der Provinz leben 2.873.459 Menschen (Volkszählung 2006). Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 37.437 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 77 Einwohner pro Quadratkilometer.

Property Value
dbo:abstract
  • West-Aserbaidschan (persisch آذربايجان غربى, DMG Āẕarbāyǧān-e Ġarbī; aserbaidschanisch Qərbi Azərbaycan) ist eine Provinz im Iran. Hauptstadt ist Urmia. West-Aserbaidschan ist ein Teil der iranischen Landschaft Āzarbāydschān. Sie grenzt an die Türkei, an die Autonome Region Kurdistan und an die Autonome Republik Nachitschewan, einer Exklave des Staates Aserbaidschan. In der Provinz leben 2.873.459 Menschen (Volkszählung 2006). Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 37.437 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 77 Einwohner pro Quadratkilometer. (de)
  • West-Aserbaidschan (persisch آذربايجان غربى, DMG Āẕarbāyǧān-e Ġarbī; aserbaidschanisch Qərbi Azərbaycan) ist eine Provinz im Iran. Hauptstadt ist Urmia. West-Aserbaidschan ist ein Teil der iranischen Landschaft Āzarbāydschān. Sie grenzt an die Türkei, an die Autonome Region Kurdistan und an die Autonome Republik Nachitschewan, einer Exklave des Staates Aserbaidschan. In der Provinz leben 2.873.459 Menschen (Volkszählung 2006). Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 37.437 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 77 Einwohner pro Quadratkilometer. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1048324 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158588012 (xsd:integer)
prop-de:amtName
  • Qərbi Azərbaycan
  • آذربايجان غربى
prop-de:bildLage
  • West Azerbaijan in Iran.svg
prop-de:bildLageBeschreibung
  • Lage der Provinz West-Aserbaidschan im Iran
prop-de:bildLageImagemap
  • Imagemap Iran1
prop-de:breite
  • 37.683333 (xsd:double)
prop-de:einwohner
  • 2873459 (xsd:integer)
prop-de:fläche
  • 37437 (xsd:integer)
prop-de:hauptstadt
prop-de:isoCode
  • IR-02
prop-de:länge
  • 45 (xsd:integer)
prop-de:stand
  • Volkszählung 2006
dct:subject
rdfs:comment
  • West-Aserbaidschan (persisch آذربايجان غربى, DMG Āẕarbāyǧān-e Ġarbī; aserbaidschanisch Qərbi Azərbaycan) ist eine Provinz im Iran. Hauptstadt ist Urmia. West-Aserbaidschan ist ein Teil der iranischen Landschaft Āzarbāydschān. Sie grenzt an die Türkei, an die Autonome Region Kurdistan und an die Autonome Republik Nachitschewan, einer Exklave des Staates Aserbaidschan. In der Provinz leben 2.873.459 Menschen (Volkszählung 2006). Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 37.437 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 77 Einwohner pro Quadratkilometer. (de)
  • West-Aserbaidschan (persisch آذربايجان غربى, DMG Āẕarbāyǧān-e Ġarbī; aserbaidschanisch Qərbi Azərbaycan) ist eine Provinz im Iran. Hauptstadt ist Urmia. West-Aserbaidschan ist ein Teil der iranischen Landschaft Āzarbāydschān. Sie grenzt an die Türkei, an die Autonome Region Kurdistan und an die Autonome Republik Nachitschewan, einer Exklave des Staates Aserbaidschan. In der Provinz leben 2.873.459 Menschen (Volkszählung 2006). Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 37.437 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 77 Einwohner pro Quadratkilometer. (de)
rdfs:label
  • West-Aserbaidschan (de)
  • West-Aserbaidschan (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:locatedInArea of
is dbo:province of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of