Weinbau in Michigan bezeichnet den Weinbau im amerikanischen Bundesstaat Michigan. Gemäß US-amerikanischem Gesetz ist jeder Bundesstaat und jedes County eine geschützte Herkunftsbezeichnung und braucht nicht durch das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives als solche anerkannt zu werden. 101 Weingüter bewirtschafteten im Jahr 2011 die Rebflächen, die über vier Subregionen, die so genannten American Viticultural Area, verfügt. Insgesamt wurden 4,92 Mio. Liter (1,3 Mio. Gallonen) Wein erzeugt.

Property Value
dbo:abstract
  • Weinbau in Michigan bezeichnet den Weinbau im amerikanischen Bundesstaat Michigan. Gemäß US-amerikanischem Gesetz ist jeder Bundesstaat und jedes County eine geschützte Herkunftsbezeichnung und braucht nicht durch das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives als solche anerkannt zu werden. 101 Weingüter bewirtschafteten im Jahr 2011 die Rebflächen, die über vier Subregionen, die so genannten American Viticultural Area, verfügt. Insgesamt wurden 4,92 Mio. Liter (1,3 Mio. Gallonen) Wein erzeugt. Das Weingeschäft sowie der Weintourismus in der Region generierten im Jahr 2011 ungefähr 300 Millionen US-Dollar Umsatz. Die Weingüter ziehen jährlich ungefähr 1 Mio. Besucher an. Der überwiegende Anteil der Qualitätsweine wird in den Subregionen (AVAs) Fennville AVA, Lake Michigan Shore AVA, Leelanau Peninsula AVA und Old Mission Peninsula AVA erzeugt. Auf die beiden erstgenannten Herkunftsgebiete entfallen 46 % der Rebflächen, wobei Fennville wesentlich kleiner als Lake Michigan Shore ist. Der Rest entfällt zu fast gleichen Teilen auf die beiden letztgenannten Gebiete. Die Anbauzone liegt in einem Streifen von max. 40 km Breite entlang des Lake Michigan. Im Winter profitieren die Reben von einer schützenden Schneeschicht, die aus dem Lake effect snow resultiert. Aufgrund des kühlen Klimas versuchen sich die Winzer ähnlich wie ihre kanadischen Kollegen seit Anfang 2000 in der Herstellung von Eiswein. Neben dem klassischen Wein ist Michigan einer der bedeutendsten Produzenten von Fruchtweinen, insbesondere Kirschwein. (de)
  • Weinbau in Michigan bezeichnet den Weinbau im amerikanischen Bundesstaat Michigan. Gemäß US-amerikanischem Gesetz ist jeder Bundesstaat und jedes County eine geschützte Herkunftsbezeichnung und braucht nicht durch das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives als solche anerkannt zu werden. 101 Weingüter bewirtschafteten im Jahr 2011 die Rebflächen, die über vier Subregionen, die so genannten American Viticultural Area, verfügt. Insgesamt wurden 4,92 Mio. Liter (1,3 Mio. Gallonen) Wein erzeugt. Das Weingeschäft sowie der Weintourismus in der Region generierten im Jahr 2011 ungefähr 300 Millionen US-Dollar Umsatz. Die Weingüter ziehen jährlich ungefähr 1 Mio. Besucher an. Der überwiegende Anteil der Qualitätsweine wird in den Subregionen (AVAs) Fennville AVA, Lake Michigan Shore AVA, Leelanau Peninsula AVA und Old Mission Peninsula AVA erzeugt. Auf die beiden erstgenannten Herkunftsgebiete entfallen 46 % der Rebflächen, wobei Fennville wesentlich kleiner als Lake Michigan Shore ist. Der Rest entfällt zu fast gleichen Teilen auf die beiden letztgenannten Gebiete. Die Anbauzone liegt in einem Streifen von max. 40 km Breite entlang des Lake Michigan. Im Winter profitieren die Reben von einer schützenden Schneeschicht, die aus dem Lake effect snow resultiert. Aufgrund des kühlen Klimas versuchen sich die Winzer ähnlich wie ihre kanadischen Kollegen seit Anfang 2000 in der Herstellung von Eiswein. Neben dem klassischen Wein ist Michigan einer der bedeutendsten Produzenten von Fruchtweinen, insbesondere Kirschwein. (de)
dbo:author
dbo:isbn
  • 978-3-8331-4344-1
  • 0-19-860114-X
dbo:originalTitle
  • Wein (de)
  • The Oxford Companion to the Wine of North America (de)
  • Wein (de)
  • The Oxford Companion to the Wine of North America (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5056722 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149180161 (xsd:integer)
prop-de:anerkannteAnbaufläche
  • 253793.0
prop-de:anzahlWeinlagen
  • 76.89
prop-de:bestockteAnbaufläche
  • 10.72
prop-de:bild
  • Old Mission Peninsula.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Rebfläche auf der Old Mission Peninsula
prop-de:gründungsjahr
  • 1837 (xsd:integer)
prop-de:herausgeber
prop-de:jahr
  • 2000 (xsd:integer)
  • 2007 (xsd:integer)
prop-de:land
prop-de:name
  • Michigan
prop-de:offizielleBezeichnung
prop-de:ort
  • Königswinter
  • Oxford u. a.
prop-de:produktionsbetriebe
  • 101 (xsd:integer)
prop-de:rebsorten
prop-de:typ
prop-de:unterregionen
prop-de:weinbauSeit
  • 1933 (xsd:integer)
prop-de:weinmenge
  • 4920000 (xsd:integer)
dc:publisher
  • Oxford University Press
  • Tandem Verlag
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Weinbau in Michigan bezeichnet den Weinbau im amerikanischen Bundesstaat Michigan. Gemäß US-amerikanischem Gesetz ist jeder Bundesstaat und jedes County eine geschützte Herkunftsbezeichnung und braucht nicht durch das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives als solche anerkannt zu werden. 101 Weingüter bewirtschafteten im Jahr 2011 die Rebflächen, die über vier Subregionen, die so genannten American Viticultural Area, verfügt. Insgesamt wurden 4,92 Mio. Liter (1,3 Mio. Gallonen) Wein erzeugt. (de)
  • Weinbau in Michigan bezeichnet den Weinbau im amerikanischen Bundesstaat Michigan. Gemäß US-amerikanischem Gesetz ist jeder Bundesstaat und jedes County eine geschützte Herkunftsbezeichnung und braucht nicht durch das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives als solche anerkannt zu werden. 101 Weingüter bewirtschafteten im Jahr 2011 die Rebflächen, die über vier Subregionen, die so genannten American Viticultural Area, verfügt. Insgesamt wurden 4,92 Mio. Liter (1,3 Mio. Gallonen) Wein erzeugt. (de)
rdfs:label
  • Weinbau in Michigan (de)
  • Weinbau in Michigan (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is prop-de:teilVon of
is foaf:primaryTopic of