Walter Gorini (* 29. August 1944 in Cotignola) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler und Weltmeister. Walter Gorini war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn, insbesondere für das Tandemrennen. In dieser Disziplin wurde er 1966 und 1968 italienischer Meister. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1966 in Frankfurt am Main belegte er gemeinsam mit Giordano Turrini den dritten Platz, zwei Jahre später wurde das Tandem-Duo Weltmeister in Montevideo.

Property Value
dbo:abstract
  • Walter Gorini (* 29. August 1944 in Cotignola) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler und Weltmeister. Walter Gorini war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn, insbesondere für das Tandemrennen. In dieser Disziplin wurde er 1966 und 1968 italienischer Meister. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1966 in Frankfurt am Main belegte er gemeinsam mit Giordano Turrini den dritten Platz, zwei Jahre später wurde das Tandem-Duo Weltmeister in Montevideo. Ebenfalls 1968 startete Walter Gorini mit Luigi Borghetto auf dem Tandem bei den Olympischen Spielen in Mexiko-Stadt; sie belegten Platz vier. (de)
  • Walter Gorini (* 29. August 1944 in Cotignola) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler und Weltmeister. Walter Gorini war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn, insbesondere für das Tandemrennen. In dieser Disziplin wurde er 1966 und 1968 italienischer Meister. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1966 in Frankfurt am Main belegte er gemeinsam mit Giordano Turrini den dritten Platz, zwei Jahre später wurde das Tandem-Duo Weltmeister in Montevideo. Ebenfalls 1968 startete Walter Gorini mit Luigi Borghetto auf dem Tandem bei den Olympischen Spielen in Mexiko-Stadt; sie belegten Platz vier. (de)
dbo:birthDate
  • 1944-08-29 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageID
  • 6718942 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 116776642 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • italienischer Bahnradsportler und Weltmeister
dc:description
  • italienischer Bahnradsportler und Weltmeister
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Walter Gorini (* 29. August 1944 in Cotignola) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler und Weltmeister. Walter Gorini war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn, insbesondere für das Tandemrennen. In dieser Disziplin wurde er 1966 und 1968 italienischer Meister. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1966 in Frankfurt am Main belegte er gemeinsam mit Giordano Turrini den dritten Platz, zwei Jahre später wurde das Tandem-Duo Weltmeister in Montevideo. (de)
  • Walter Gorini (* 29. August 1944 in Cotignola) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler und Weltmeister. Walter Gorini war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn, insbesondere für das Tandemrennen. In dieser Disziplin wurde er 1966 und 1968 italienischer Meister. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1966 in Frankfurt am Main belegte er gemeinsam mit Giordano Turrini den dritten Platz, zwei Jahre später wurde das Tandem-Duo Weltmeister in Montevideo. (de)
rdfs:label
  • Walter Gorini (de)
  • Walter Gorini (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Walter
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gorini, Walter (de)
  • Walter Gorini
foaf:surname
  • Gorini
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of