WDIA ist ein Mittelwellen-Hörfunksender aus Memphis, Tennessee. Er war 1949 der erste Radiosender der USA, in dem Schwarze das Programm gestalteten und sich an ein ebensolches Publikum wendeten. WDIA bezeichnete sich Mitte der 1950er-Jahre als „The Mother Station of All Negroes“ oder auch als „The Goodwill Station“. WDIA etablierte sich lange Zeit als Medium der afroamerikanischen Gemeinschaft in den mittleren Südstaaten, ebenso wie es durch seine Musikauswahl entscheidend zur Verbreitung von Rhythm ’n’ Blues und Rock ’n’ Roll beitrug.

Property Value
dbo:abstract
  • WDIA ist ein Mittelwellen-Hörfunksender aus Memphis, Tennessee. Er war 1949 der erste Radiosender der USA, in dem Schwarze das Programm gestalteten und sich an ein ebensolches Publikum wendeten. WDIA bezeichnete sich Mitte der 1950er-Jahre als „The Mother Station of All Negroes“ oder auch als „The Goodwill Station“. WDIA etablierte sich lange Zeit als Medium der afroamerikanischen Gemeinschaft in den mittleren Südstaaten, ebenso wie es durch seine Musikauswahl entscheidend zur Verbreitung von Rhythm ’n’ Blues und Rock ’n’ Roll beitrug. WDIA sendet Mittelwelle 1070 kHz- Sie ist eine Clear Power Station und reduziert nachts ihre Sendeleistung von 50 kW auf 5 kW. WDIA wird von KJMS in Olive Branch auf UKW 101,1 MHz (100 kW) auf HD-2 simulcasted. (de)
  • WDIA ist ein Mittelwellen-Hörfunksender aus Memphis, Tennessee. Er war 1949 der erste Radiosender der USA, in dem Schwarze das Programm gestalteten und sich an ein ebensolches Publikum wendeten. WDIA bezeichnete sich Mitte der 1950er-Jahre als „The Mother Station of All Negroes“ oder auch als „The Goodwill Station“. WDIA etablierte sich lange Zeit als Medium der afroamerikanischen Gemeinschaft in den mittleren Südstaaten, ebenso wie es durch seine Musikauswahl entscheidend zur Verbreitung von Rhythm ’n’ Blues und Rock ’n’ Roll beitrug. WDIA sendet Mittelwelle 1070 kHz- Sie ist eine Clear Power Station und reduziert nachts ihre Sendeleistung von 50 kW auf 5 kW. WDIA wird von KJMS in Olive Branch auf UKW 101,1 MHz (100 kW) auf HD-2 simulcasted. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4605740 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158687388 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -90.017500 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 35.268056 (xsd:double)
prop-de:region
  • US-TN
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 35.268055555555556 -90.0175
rdf:type
rdfs:comment
  • WDIA ist ein Mittelwellen-Hörfunksender aus Memphis, Tennessee. Er war 1949 der erste Radiosender der USA, in dem Schwarze das Programm gestalteten und sich an ein ebensolches Publikum wendeten. WDIA bezeichnete sich Mitte der 1950er-Jahre als „The Mother Station of All Negroes“ oder auch als „The Goodwill Station“. WDIA etablierte sich lange Zeit als Medium der afroamerikanischen Gemeinschaft in den mittleren Südstaaten, ebenso wie es durch seine Musikauswahl entscheidend zur Verbreitung von Rhythm ’n’ Blues und Rock ’n’ Roll beitrug. (de)
  • WDIA ist ein Mittelwellen-Hörfunksender aus Memphis, Tennessee. Er war 1949 der erste Radiosender der USA, in dem Schwarze das Programm gestalteten und sich an ein ebensolches Publikum wendeten. WDIA bezeichnete sich Mitte der 1950er-Jahre als „The Mother Station of All Negroes“ oder auch als „The Goodwill Station“. WDIA etablierte sich lange Zeit als Medium der afroamerikanischen Gemeinschaft in den mittleren Südstaaten, ebenso wie es durch seine Musikauswahl entscheidend zur Verbreitung von Rhythm ’n’ Blues und Rock ’n’ Roll beitrug. (de)
rdfs:label
  • DMS (de)
  • WDIA (de)
  • DMS (de)
  • WDIA (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 35.268055 (xsd:float)
geo:long
  • -90.017502 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of