Venus Berlin

http://de.dbpedia.org/resource/Venus_Berlin

Die Venus ist eine Erotikmesse und gilt mit über 400 Ausstellern aus 36 verschiedenen Ländern und Fachbesuchern aus mehr als 60 Ländern als weltweit größte internationale Fachmesse für Internet-, Multimedia- und Adult-Entertainment. Sie findet seit dem Jahr 1997 jährlich in Berlin auf dem Messegelände unter dem Funkturm statt.
Venus Berlin 
Die Venus ist eine Erotikmesse und gilt mit über 400 Ausstellern aus 36 verschiedenen Ländern und Fachbesuchern aus mehr als 60 Ländern als weltweit größte internationale Fachmesse für Internet-, Multimedia- und Adult-Entertainment. Sie findet seit dem Jahr 1997 jährlich in Berlin auf dem Messegelände unter dem Funkturm statt. 2006 wurden erstmals Venus-Messen in Paris und Shanghai veranstaltet.Veranstalter der Messe ist die VENUS Berlin GmbH, GF Sven Hurum.Anlässlich der Venus werden jährlich Preise der deutschen Pornobranche verliehen, bis 2004 der gleichnamige Venus Award, seit 2005 der Eroticline Award. Vor Beginn der Erotikmesse wird bei der Miss Venus das Aushängeschild der Messe gewählt. Nach sechs Jahren Pause wurde der Venus Award 2010 wieder in 48 Kategorien an die erfolgreichsten Branchengrößen aus dem Bereich Erotik verliehen.Seit 2008 wirbt die Veranstaltung mit mehr oder weniger prominenten weiblichen Persönlichkeiten als Botschafterin und Werbegesicht auf den Werbeplakaten für die Veranstaltung: 2008: Tatjana Gsell 2009: Nadja abd el Farrag 2010: Angie Katze 2011: Micaela Schäfer 2012: Gina-Lisa Lohfink 2013: Sophia Wollersheim und Micaela Schäfer 2014: Bettie Ballhaus, Nina Kristin und Micaela Schäfer 2015: Mia Julia und Micaela Schäfer↑ ↑ 
xsd:integer 2001 
xsd:integer 26 
xsd:integer 563367 
xsd:integer 138999798 

data from the linked data cloud