VOX ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH & Co. KG hervorging. Diesem wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Teillizenz zur Veranstaltung eines Fernsehvollprogramms gemeinsam mit der DCTP (Development Company for Television Program) erteilt. Seit dem 1. Januar 2011 hält VOX die Sendelizenz alleine; bereits seit 1999 gehört es dem deutschen Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarktungsunternehmen von VOX und verkauft unter anderem die Werbezeiten. Der Name „VOX“ ist lateinisch und bedeutet „Stimme“.

Property Value
dbo:abstract
  • VOX ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH & Co. KG hervorging. Diesem wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Teillizenz zur Veranstaltung eines Fernsehvollprogramms gemeinsam mit der DCTP (Development Company for Television Program) erteilt. Seit dem 1. Januar 2011 hält VOX die Sendelizenz alleine; bereits seit 1999 gehört es dem deutschen Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarktungsunternehmen von VOX und verkauft unter anderem die Werbezeiten. Der Name „VOX“ ist lateinisch und bedeutet „Stimme“. (de)
  • VOX ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH & Co. KG hervorging. Diesem wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Teillizenz zur Veranstaltung eines Fernsehvollprogramms gemeinsam mit der DCTP (Development Company for Television Program) erteilt. Seit dem 1. Januar 2011 hält VOX die Sendelizenz alleine; bereits seit 1999 gehört es dem deutschen Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarktungsunternehmen von VOX und verkauft unter anderem die Werbezeiten. Der Name „VOX“ ist lateinisch und bedeutet „Stimme“. (de)
dbo:firstAirDate
  • 1993-01-25 (xsd:date)
dbo:owner
dbo:pictureFormat
dbo:programmeFormat
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 255079 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158650361 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • VOX ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH & Co. KG hervorging. Diesem wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Teillizenz zur Veranstaltung eines Fernsehvollprogramms gemeinsam mit der DCTP (Development Company for Television Program) erteilt. Seit dem 1. Januar 2011 hält VOX die Sendelizenz alleine; bereits seit 1999 gehört es dem deutschen Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarktungsunternehmen von VOX und verkauft unter anderem die Werbezeiten. Der Name „VOX“ ist lateinisch und bedeutet „Stimme“. (de)
  • VOX ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH & Co. KG hervorging. Diesem wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Teillizenz zur Veranstaltung eines Fernsehvollprogramms gemeinsam mit der DCTP (Development Company for Television Program) erteilt. Seit dem 1. Januar 2011 hält VOX die Sendelizenz alleine; bereits seit 1999 gehört es dem deutschen Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarktungsunternehmen von VOX und verkauft unter anderem die Werbezeiten. Der Name „VOX“ ist lateinisch und bedeutet „Stimme“. (de)
rdfs:label
  • VOX (de)
  • VOX (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:channel of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:senderDe of
is foaf:primaryTopic of