Unni Maria Lindell (* 3. April 1957 in Oslo) ist eine norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Lindell wurde zunächst als Autorin von Jugendliteratur bekannt, bevor sie sich dem Genre des Kriminalromans zuwandte. Im Mittelpunkt ihrer Krimireihe steht der Osloer Kommissar Cato Isaksen. Für den Roman Drømmefangeren (deutsch Pass auf, was du träumst) erhielt sie 1999 den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman. Ihre Bücher wurden bereits in zehn Sprachen, darunter deutsch, übersetzt und einige Romane auch verfilmt. Der Dreiteiler Drømmefangeren nach dem gleichnamigen Kriminalroman aus dem Jahr 1999 wurde vom norwegischen Fernsehen NRK 2005 ausgestrahlt. 2008 folgte die Fernsehfassung des Romans Sørgekåpen. Unni Lindell lebt heute mit ihrem Mann und zwei Sö

Property Value
dbo:abstract
  • Unni Maria Lindell (* 3. April 1957 in Oslo) ist eine norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Lindell wurde zunächst als Autorin von Jugendliteratur bekannt, bevor sie sich dem Genre des Kriminalromans zuwandte. Im Mittelpunkt ihrer Krimireihe steht der Osloer Kommissar Cato Isaksen. Für den Roman Drømmefangeren (deutsch Pass auf, was du träumst) erhielt sie 1999 den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman. Ihre Bücher wurden bereits in zehn Sprachen, darunter deutsch, übersetzt und einige Romane auch verfilmt. Der Dreiteiler Drømmefangeren nach dem gleichnamigen Kriminalroman aus dem Jahr 1999 wurde vom norwegischen Fernsehen NRK 2005 ausgestrahlt. 2008 folgte die Fernsehfassung des Romans Sørgekåpen. Unni Lindell lebt heute mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Røyken in der Nähe von Oslo. (de)
  • Unni Maria Lindell (* 3. April 1957 in Oslo) ist eine norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Lindell wurde zunächst als Autorin von Jugendliteratur bekannt, bevor sie sich dem Genre des Kriminalromans zuwandte. Im Mittelpunkt ihrer Krimireihe steht der Osloer Kommissar Cato Isaksen. Für den Roman Drømmefangeren (deutsch Pass auf, was du träumst) erhielt sie 1999 den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman. Ihre Bücher wurden bereits in zehn Sprachen, darunter deutsch, übersetzt und einige Romane auch verfilmt. Der Dreiteiler Drømmefangeren nach dem gleichnamigen Kriminalroman aus dem Jahr 1999 wurde vom norwegischen Fernsehen NRK 2005 ausgestrahlt. 2008 folgte die Fernsehfassung des Romans Sørgekåpen. Unni Lindell lebt heute mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Røyken in der Nähe von Oslo. (de)
dbo:birthDate
  • 1957-04-03 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118150367
dbo:lccn
  • n/95/94606
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 64065917
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4144930 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 142361336 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Unni Maria Lindell (* 3. April 1957 in Oslo) ist eine norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Lindell wurde zunächst als Autorin von Jugendliteratur bekannt, bevor sie sich dem Genre des Kriminalromans zuwandte. Im Mittelpunkt ihrer Krimireihe steht der Osloer Kommissar Cato Isaksen. Für den Roman Drømmefangeren (deutsch Pass auf, was du träumst) erhielt sie 1999 den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman. Ihre Bücher wurden bereits in zehn Sprachen, darunter deutsch, übersetzt und einige Romane auch verfilmt. Der Dreiteiler Drømmefangeren nach dem gleichnamigen Kriminalroman aus dem Jahr 1999 wurde vom norwegischen Fernsehen NRK 2005 ausgestrahlt. 2008 folgte die Fernsehfassung des Romans Sørgekåpen. Unni Lindell lebt heute mit ihrem Mann und zwei Sö (de)
  • Unni Maria Lindell (* 3. April 1957 in Oslo) ist eine norwegische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Lindell wurde zunächst als Autorin von Jugendliteratur bekannt, bevor sie sich dem Genre des Kriminalromans zuwandte. Im Mittelpunkt ihrer Krimireihe steht der Osloer Kommissar Cato Isaksen. Für den Roman Drømmefangeren (deutsch Pass auf, was du träumst) erhielt sie 1999 den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman. Ihre Bücher wurden bereits in zehn Sprachen, darunter deutsch, übersetzt und einige Romane auch verfilmt. Der Dreiteiler Drømmefangeren nach dem gleichnamigen Kriminalroman aus dem Jahr 1999 wurde vom norwegischen Fernsehen NRK 2005 ausgestrahlt. 2008 folgte die Fernsehfassung des Romans Sørgekåpen. Unni Lindell lebt heute mit ihrem Mann und zwei Sö (de)
rdfs:label
  • Unni Lindell (de)
  • Unni Lindell (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Unni
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Lindell, Unni (de)
  • Unni Lindell
foaf:nick
  • Lindell, Unni Maria (vollständiger Name) (de)
  • Lindell, Unni Maria (vollständiger Name) (de)
foaf:surname
  • Lindell
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of