Die USS Preston (Kennung DD-327) war ein Zerstörer der U.S. Navy nach dem Ersten Weltkriege und das vierte Schiff, das diesen Namen trug. Sie gehörte zur Clemson-Klasse und war nach Samuel W. Preston benannt. Taufpatin des Schiffes war Mrs. Josephus Daniels, die Frau des Secretary of the Navy; erster Kommandant wurde Commander G. T. Swasey. Bauwerft war die Bethlehem Shipbuilding Corporation eine (Tochter der Bethlehem Steel) in San Francisco

Property Value
dbo:MeanOfTransportation/length
  • 103130.0
dbo:MeanOfTransportation/width
  • 10300.0
dbo:abstract
  • Die USS Preston (Kennung DD-327) war ein Zerstörer der U.S. Navy nach dem Ersten Weltkriege und das vierte Schiff, das diesen Namen trug. Sie gehörte zur Clemson-Klasse und war nach Samuel W. Preston benannt. Taufpatin des Schiffes war Mrs. Josephus Daniels, die Frau des Secretary of the Navy; erster Kommandant wurde Commander G. T. Swasey. Bauwerft war die Bethlehem Shipbuilding Corporation eine (Tochter der Bethlehem Steel) in San Francisco (de)
  • Die USS Preston (Kennung DD-327) war ein Zerstörer der U.S. Navy nach dem Ersten Weltkriege und das vierte Schiff, das diesen Namen trug. Sie gehörte zur Clemson-Klasse und war nach Samuel W. Preston benannt. Taufpatin des Schiffes war Mrs. Josephus Daniels, die Frau des Secretary of the Navy; erster Kommandant wurde Commander G. T. Swasey. Bauwerft war die Bethlehem Shipbuilding Corporation eine (Tochter der Bethlehem Steel) in San Francisco (de)
dbo:builder
dbo:commissioningDate
  • 1921-04-13 (xsd:date)
dbo:decommissioningDate
  • 1930-05-01 (xsd:date)
dbo:depictionDescription
  • USS Preston (de)
  • USS Preston (de)
dbo:flag
  • US flag 48 stars.svg
dbo:layingDown
  • 1919-07-19 (xsd:date)
dbo:length
  • 103.130000 (xsd:double)
dbo:numberOfCrew
  • 122 (xsd:integer)
dbo:shipLaunch
  • 1920-08-07 (xsd:date)
dbo:status
  • Am 23. August 1932 zum Abbruch verkauft
dbo:thumbnail
dbo:width
  • 10.300000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5295402 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156600759 (xsd:integer)
prop-de:antrieb
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:bewaffnung
  • * 4 × 4" * 1 × 3" * 12 × 21"--Torpedorohre
prop-de:bild
  • USS Preston .jpg
prop-de:farbe
  • 80 (xsd:integer)
  • ffffff
prop-de:geschwindigkeit
  • 35 (xsd:integer)
prop-de:gestrichen
  • 1931-11-06 (xsd:date)
prop-de:tiefgang
  • 2,97 m
prop-de:verdrängung
  • 1.308000 (xsd:double)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die USS Preston (Kennung DD-327) war ein Zerstörer der U.S. Navy nach dem Ersten Weltkriege und das vierte Schiff, das diesen Namen trug. Sie gehörte zur Clemson-Klasse und war nach Samuel W. Preston benannt. Taufpatin des Schiffes war Mrs. Josephus Daniels, die Frau des Secretary of the Navy; erster Kommandant wurde Commander G. T. Swasey. Bauwerft war die Bethlehem Shipbuilding Corporation eine (Tochter der Bethlehem Steel) in San Francisco (de)
  • Die USS Preston (Kennung DD-327) war ein Zerstörer der U.S. Navy nach dem Ersten Weltkriege und das vierte Schiff, das diesen Namen trug. Sie gehörte zur Clemson-Klasse und war nach Samuel W. Preston benannt. Taufpatin des Schiffes war Mrs. Josephus Daniels, die Frau des Secretary of the Navy; erster Kommandant wurde Commander G. T. Swasey. Bauwerft war die Bethlehem Shipbuilding Corporation eine (Tochter der Bethlehem Steel) in San Francisco (de)
rdfs:label
  • USS Preston (DD-327) (de)
  • USS Preston (DD-327) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of