Tschechien

http://de.dbpedia.org/resource/Tschechien an entity of type: Thing

Tschechien (amtlich Tschechische Republik, tschechisch Česká republika 12px hören?/i beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich und setzt sich aus den drei historischen Ländern Böhmen (tschechisch Čechy), Mähren (tschechisch Morava) und Schlesien (tschechisch Slezsko) zusammen.
Tschechien 
Tschechien (amtlich Tschechische Republik, tschechisch Česká republika 12px hören?/i beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich und setzt sich aus den drei historischen Ländern Böhmen (tschechisch Čechy), Mähren (tschechisch Morava) und Schlesien (tschechisch Slezsko) zusammen. Hauptstadt und größte Stadt des Landes ist Prag.Der tschechische Staat entstand im späten 9. Jahrhundert durch die Vereinigung des Herzogtums Böhmen mit der Markgrafschaft Mähren. Aus den beiden Ländern wurde 1085 das Königreich Böhmen geformt. Dieses hatte eine erhebliche Sonderstellung im Heiligen Römischen Reich und beherrschte unter Dynastien wie den Přemysliden und Luxemburgern große Teile Kontinentaleuropas. Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger und dem Dreißigjährigen Krieg wurde das Gebiet Teil der Habsburgermonarchie und blieb dies bis zum Ende des Ersten Weltkriegs. Von 1918 bis 1992 bestand unter mehreren Namen die Tschechoslowakische Republik. Das Land wurde im Frühjahr 1939 von NS-Deutschland besetzt und 1945 durch die Rote Armee mit Unterstützung der Tschechoslowakischen Exilarmee befreit. 1948 übernahm im sogenannten Februarumsturz die Kommunistische Partei (KSČ) die Macht. Als Satellitenstaat der UdSSR wurde das Land Teil des Ostblocks und Mitglied des Warschauer Pakts. Eine erste Reformbewegung, der Prager Frühling, wurde 1968 von Truppen des Warschauer Pakts niedergeschlagen. 1989 kam es mit der Samtenen Revolution unter Václav Havel zur Wiedererrichtung der Demokratie. Die heutige Tschechische Republik wurde am 1. Januar 1993 durch Teilung der Tschechoslowakei gegründet. 1999 wurde sie Mitglied der NATO und am 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union.Nach seiner Wirtschaftskraft ist Tschechien ein sehr hoch entwickelter Industriestaat – laut Weltbank belegt es Platz 31 der reichsten Länder der Welt – und eine der größten Volkswirtschaften des ehemaligen Ostblocks. Das Bruttoinlandsprodukt von rund 296 Milliarden USD ist trotz der früheren Misswirtschaft vergleichsweise hoch. 
xsd:integer 100332 
Flagge Tschechiens 
Wappen Tschechiens 
xsd:integer 134 
+0,25 % 
Czech Republic, administrative divisions - de++ - colored.svg 
Administrative Gliederung Tschechiens 
Tschechien1 
Flag of the Czech Republic.svg 
ja 
Czech Republic in European Union.svg 
Europa1 
Coat of arms of the Czech Republic.svg 
xsd:integer 100 
xsd:integer 2014 
* Total * Total * BIP/Einw. * BIP/Einw. 
xsd:integer 10521600 
xsd:double 15.7497 
right 
xsd:integer 78866 
xsd:integer 1218956 
xsd:integer 4303381 
xsd:date 1993-01-01Z 
xsd:double 0.861 
CZ, CZE, 203 
n/90/718759 
relief 
Česká republika 
Tschechische Republik 
xsd:integer 155 
Kde domov můj 
xsd:double 49.75 
CZ 
+420 
country 
xsd:integer 137159957 
Pravda vítězí 
xsd:integer 450 
xsd:integer 797 
xsd:integer 5179 
+420 
xsd:double 7.8866e+10 
xsd:gYear 2014Z 
4303381-7 
n/90/718759 
(tschechisch für „Die Wahrheit siegt“) 
Pravda vítězí 
xsd:double 134.0 
xsd:integer 10521600 
.cz 
CZ 
137159957 
<squareKilometre> 78866.0 
xsd:float 15.7497 
49.75 15.749722222222223 
xsd:float 49.75 
xsd:integer 148163185 
<inhabitantsPerSquareKilometre> 134.0 

data from the linked data cloud