Das Train Real Time Data Protocol (TRDP) ist ein Netzwerkprotokoll für die Kommunikation über IP-basierte Netzwerke in Zügen und ist Teil des TCN (Train Communication Network). Es setzt auf UDP und optional auf TCP auf und ermöglicht den Austausch von Prozessdaten (PD) und Message-Daten (MD) zwischen Geräten wie Türsteuerungen, Displays, Klimaanlagen usw. TRDP ist ein verbindungsloses, rahmenorientiertes Protokoll und bildet die Basis für die Kommunikation in zukünftigen Zügen. Als Vorläufer gilt das proprietäre IPTCom-Protokoll der Firma Bombardier Transportation, von dem TRDP viele Merkmale übernimmt.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Train Real Time Data Protocol (TRDP) ist ein Netzwerkprotokoll für die Kommunikation über IP-basierte Netzwerke in Zügen und ist Teil des TCN (Train Communication Network). Es setzt auf UDP und optional auf TCP auf und ermöglicht den Austausch von Prozessdaten (PD) und Message-Daten (MD) zwischen Geräten wie Türsteuerungen, Displays, Klimaanlagen usw. TRDP ist ein verbindungsloses, rahmenorientiertes Protokoll und bildet die Basis für die Kommunikation in zukünftigen Zügen. Als Vorläufer gilt das proprietäre IPTCom-Protokoll der Firma Bombardier Transportation, von dem TRDP viele Merkmale übernimmt. Das Protokoll wurde von der Working Group TC9/WG43 des IEC als Teil des TCN entwickelt und in IEC61375-2-3 standardisiert. Beteiligt an der Entwicklung und Standardisierung sind namhaften Hersteller und Zulieferer von rollendem Material für den Bahnverkehr. Die Aktivitäten werden von der 'Train Communication Network Open Source Special Interest Group' unter dem Kürzel TCNOpen koordiniert. TCNOpen ist eine von den Partnern der Eisenbahn-Industrie gegründete Open-Source Initiative, die als Ziel die gemeinsame Entwicklung von Schlüsselkomponenten für die kommenden Kommunikationsstandards im Bahnbereich hat.Eine Referenzimplementierung in 'C' steht unter der quelloffenen Mozilla Lizenz MPL2 als "TRDP Light" auf der Plattform SourceForge zur Verfügung. (de)
  • Das Train Real Time Data Protocol (TRDP) ist ein Netzwerkprotokoll für die Kommunikation über IP-basierte Netzwerke in Zügen und ist Teil des TCN (Train Communication Network). Es setzt auf UDP und optional auf TCP auf und ermöglicht den Austausch von Prozessdaten (PD) und Message-Daten (MD) zwischen Geräten wie Türsteuerungen, Displays, Klimaanlagen usw. TRDP ist ein verbindungsloses, rahmenorientiertes Protokoll und bildet die Basis für die Kommunikation in zukünftigen Zügen. Als Vorläufer gilt das proprietäre IPTCom-Protokoll der Firma Bombardier Transportation, von dem TRDP viele Merkmale übernimmt. Das Protokoll wurde von der Working Group TC9/WG43 des IEC als Teil des TCN entwickelt und in IEC61375-2-3 standardisiert. Beteiligt an der Entwicklung und Standardisierung sind namhaften Hersteller und Zulieferer von rollendem Material für den Bahnverkehr. Die Aktivitäten werden von der 'Train Communication Network Open Source Special Interest Group' unter dem Kürzel TCNOpen koordiniert. TCNOpen ist eine von den Partnern der Eisenbahn-Industrie gegründete Open-Source Initiative, die als Ziel die gemeinsame Entwicklung von Schlüsselkomponenten für die kommenden Kommunikationsstandards im Bahnbereich hat.Eine Referenzimplementierung in 'C' steht unter der quelloffenen Mozilla Lizenz MPL2 als "TRDP Light" auf der Plattform SourceForge zur Verfügung. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 7510730 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154948134 (xsd:integer)
prop-de:aufbauendAuf
  • 17224 (xsd:integer)
  • 17225 (xsd:integer)
prop-de:einsatzfeld
  • Datenübertragung
  • im TCN
prop-de:familie
prop-de:standard
  • IEC61375-2-3
prop-de:version
  • 10 (xsd:integer)
prop-de:versionDatum
  • 2015 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Train Real Time Data Protocol (TRDP) ist ein Netzwerkprotokoll für die Kommunikation über IP-basierte Netzwerke in Zügen und ist Teil des TCN (Train Communication Network). Es setzt auf UDP und optional auf TCP auf und ermöglicht den Austausch von Prozessdaten (PD) und Message-Daten (MD) zwischen Geräten wie Türsteuerungen, Displays, Klimaanlagen usw. TRDP ist ein verbindungsloses, rahmenorientiertes Protokoll und bildet die Basis für die Kommunikation in zukünftigen Zügen. Als Vorläufer gilt das proprietäre IPTCom-Protokoll der Firma Bombardier Transportation, von dem TRDP viele Merkmale übernimmt. (de)
  • Das Train Real Time Data Protocol (TRDP) ist ein Netzwerkprotokoll für die Kommunikation über IP-basierte Netzwerke in Zügen und ist Teil des TCN (Train Communication Network). Es setzt auf UDP und optional auf TCP auf und ermöglicht den Austausch von Prozessdaten (PD) und Message-Daten (MD) zwischen Geräten wie Türsteuerungen, Displays, Klimaanlagen usw. TRDP ist ein verbindungsloses, rahmenorientiertes Protokoll und bildet die Basis für die Kommunikation in zukünftigen Zügen. Als Vorläufer gilt das proprietäre IPTCom-Protokoll der Firma Bombardier Transportation, von dem TRDP viele Merkmale übernimmt. (de)
rdfs:label
  • Train Real Time Data Protocol (de)
  • Train Real Time Data Protocol (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of