Die Tour de Ski 2009/10 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) ist ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2009/2010 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 1. bis zum 10. Januar 2010 an vier verschiedenen Orten in drei Ländern statt. Die Austragungsorte 2010 waren Oberhof (in der DKB-Ski-Arena Oberhof), Prag, Toblach und im Val di Fiemme. Die Südtiroler Gemeinde Toblach trug erstmals eine Etappe der Tour de Ski aus.Während der Tour 2010 legten die Frauen insgesamt eine Distanz von 60 Kilometern zurück, die Männer liefen insgesamt 102 Kilometer.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Tour de Ski 2009/10 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) ist ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2009/2010 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 1. bis zum 10. Januar 2010 an vier verschiedenen Orten in drei Ländern statt. Die Austragungsorte 2010 waren Oberhof (in der DKB-Ski-Arena Oberhof), Prag, Toblach und im Val di Fiemme. Die Südtiroler Gemeinde Toblach trug erstmals eine Etappe der Tour de Ski aus.Während der Tour 2010 legten die Frauen insgesamt eine Distanz von 60 Kilometern zurück, die Männer liefen insgesamt 102 Kilometer. (de)
  • Die Tour de Ski 2009/10 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) ist ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2009/2010 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 1. bis zum 10. Januar 2010 an vier verschiedenen Orten in drei Ländern statt. Die Austragungsorte 2010 waren Oberhof (in der DKB-Ski-Arena Oberhof), Prag, Toblach und im Val di Fiemme. Die Südtiroler Gemeinde Toblach trug erstmals eine Etappe der Tour de Ski aus.Während der Tour 2010 legten die Frauen insgesamt eine Distanz von 60 Kilometern zurück, die Männer liefen insgesamt 102 Kilometer. (de)
dbo:wikiPageID
  • 4605460 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156695676 (xsd:integer)
prop-de:bezeichnung
  • Tour de Ski 2009/10
prop-de:caption
  • Lage der Austragungsorte
prop-de:disziplin
  • Skilanglauf
prop-de:einzelfrauen
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:einzelmänner
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:float
  • right
prop-de:folgesaison
  • 2010 (xsd:integer)
prop-de:logo
  • FIS.svg
prop-de:ortefrauen
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:ortemänner
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:vorsaison
  • 2008 (xsd:integer)
prop-de:wettbewerb
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • Massenstart
  • Bergverfolgung
  • Toursieger
  • Prolog
prop-de:width
  • 300 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Tour de Ski 2009/10 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) ist ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2009/2010 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 1. bis zum 10. Januar 2010 an vier verschiedenen Orten in drei Ländern statt. Die Austragungsorte 2010 waren Oberhof (in der DKB-Ski-Arena Oberhof), Prag, Toblach und im Val di Fiemme. Die Südtiroler Gemeinde Toblach trug erstmals eine Etappe der Tour de Ski aus.Während der Tour 2010 legten die Frauen insgesamt eine Distanz von 60 Kilometern zurück, die Männer liefen insgesamt 102 Kilometer. (de)
  • Die Tour de Ski 2009/10 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) ist ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2009/2010 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 1. bis zum 10. Januar 2010 an vier verschiedenen Orten in drei Ländern statt. Die Austragungsorte 2010 waren Oberhof (in der DKB-Ski-Arena Oberhof), Prag, Toblach und im Val di Fiemme. Die Südtiroler Gemeinde Toblach trug erstmals eine Etappe der Tour de Ski aus.Während der Tour 2010 legten die Frauen insgesamt eine Distanz von 60 Kilometern zurück, die Männer liefen insgesamt 102 Kilometer. (de)
rdfs:label
  • Tour de Ski 2009/10 (de)
  • Tour de Ski 2009/10 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of