Der Ausdruck englisch Total Harmonic Distortion, abgekürzt THD und übersetzt in etwa Gesamte harmonische Verzerrung, ist im Rahmen der Signalanalyse eine Angabe, um die Größe der Anteile, die durch nichtlineare Verzerrungen eines Signals entstehen, zu quantifizieren. Es gibt verschiedene Festlegungen, die sich entweder auf das Verhältnis einer Leistungsgröße oder auf Feldgrößen wie dem zeitlichen Verlauf einer elektrischen Spannung in Form eines Amplitudenverhältnisses beziehen.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Ausdruck englisch Total Harmonic Distortion, abgekürzt THD und übersetzt in etwa Gesamte harmonische Verzerrung, ist im Rahmen der Signalanalyse eine Angabe, um die Größe der Anteile, die durch nichtlineare Verzerrungen eines Signals entstehen, zu quantifizieren. Es gibt verschiedene Festlegungen, die sich entweder auf das Verhältnis einer Leistungsgröße oder auf Feldgrößen wie dem zeitlichen Verlauf einer elektrischen Spannung in Form eines Amplitudenverhältnisses beziehen. (de)
  • Der Ausdruck englisch Total Harmonic Distortion, abgekürzt THD und übersetzt in etwa Gesamte harmonische Verzerrung, ist im Rahmen der Signalanalyse eine Angabe, um die Größe der Anteile, die durch nichtlineare Verzerrungen eines Signals entstehen, zu quantifizieren. Es gibt verschiedene Festlegungen, die sich entweder auf das Verhältnis einer Leistungsgröße oder auf Feldgrößen wie dem zeitlichen Verlauf einer elektrischen Spannung in Form eines Amplitudenverhältnisses beziehen. (de)
dbo:isbn
  • 3-8007-1999-1
dbo:originalTitle
  • DIN-EN 61000-2-4 / VDE 0839 Teil 2-4: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (de)
  • Understand SINAD, ENOB, SNR, THD, THD + N, and SFDR so You Don't Get Lost in the Noise Floor (de)
  • Elektroenergieversorgung (de)
  • DIN-EN 61000-2-4 / VDE 0839 Teil 2-4: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (de)
  • Understand SINAD, ENOB, SNR, THD, THD + N, and SFDR so You Don't Get Lost in the Noise Floor (de)
  • Elektroenergieversorgung (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 229906 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154278205 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Jürgen Schlabbach
  • Walt Kester
prop-de:jahr
  • 1995 (xsd:integer)
  • 2005 (xsd:integer)
  • Mai 2005
prop-de:kommentar
  • MT-003
prop-de:online
dc:publisher
  • Analog Devices, Firmenschrift
  • VDE-Verlag
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Ausdruck englisch Total Harmonic Distortion, abgekürzt THD und übersetzt in etwa Gesamte harmonische Verzerrung, ist im Rahmen der Signalanalyse eine Angabe, um die Größe der Anteile, die durch nichtlineare Verzerrungen eines Signals entstehen, zu quantifizieren. Es gibt verschiedene Festlegungen, die sich entweder auf das Verhältnis einer Leistungsgröße oder auf Feldgrößen wie dem zeitlichen Verlauf einer elektrischen Spannung in Form eines Amplitudenverhältnisses beziehen. (de)
  • Der Ausdruck englisch Total Harmonic Distortion, abgekürzt THD und übersetzt in etwa Gesamte harmonische Verzerrung, ist im Rahmen der Signalanalyse eine Angabe, um die Größe der Anteile, die durch nichtlineare Verzerrungen eines Signals entstehen, zu quantifizieren. Es gibt verschiedene Festlegungen, die sich entweder auf das Verhältnis einer Leistungsgröße oder auf Feldgrößen wie dem zeitlichen Verlauf einer elektrischen Spannung in Form eines Amplitudenverhältnisses beziehen. (de)
rdfs:label
  • Total Harmonic Distortion (de)
  • Total Harmonic Distortion (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of