Tore Eriksson (* 7. August 1937) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet. Eriksson gewann eine Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Biathlon-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1966 und den Biathlon-Weltmeisterschaften 1967 gewann er jeweils eine weitere Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel.

Property Value
dbo:abstract
  • Tore Eriksson (* 7. August 1937) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet. Eriksson gewann eine Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Biathlon-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1966 und den Biathlon-Weltmeisterschaften 1967 gewann er jeweils eine weitere Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel. (de)
  • Tore Eriksson (* 7. August 1937) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet. Eriksson gewann eine Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Biathlon-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1966 und den Biathlon-Weltmeisterschaften 1967 gewann er jeweils eine weitere Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel. (de)
dbo:birthDate
  • 1937-08-07 (xsd:date)
dbo:nationality
dbo:wikiPageID
  • 5159566 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 136022198 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • schwedischer Biathlet
prop-de:status
  • n
dc:description
  • schwedischer Biathlet
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Tore Eriksson (* 7. August 1937) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet. Eriksson gewann eine Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Biathlon-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1966 und den Biathlon-Weltmeisterschaften 1967 gewann er jeweils eine weitere Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel. (de)
  • Tore Eriksson (* 7. August 1937) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet. Eriksson gewann eine Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Biathlon-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1966 und den Biathlon-Weltmeisterschaften 1967 gewann er jeweils eine weitere Bronzemedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel. (de)
rdfs:label
  • Tore Eriksson (de)
  • Tore Eriksson (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Tore
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Tore Eriksson (de)
  • Eriksson, Tore (de)
  • Tore Eriksson
foaf:surname
  • Eriksson
is foaf:primaryTopic of