Thomas Finchum (* 1. Dezember 1989 in Indianapolis) ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er startet im 10 m-Turm- und Synchronspringen. Sein Synchronpartner ist David Boudia. Er nahm an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, im Turmspringen wurde er Zwölfter und im Synchronspringen mit Boudia Fünfter. Finchum gewann bislang zwei Medaillen bei Schwimmweltmeisterschaften, jeweils im 10 m-Synchronspringen zusammen mit Boudia. 2007 in Melbourne gewann das Duo Bronze und 2009 in Rom Silber. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro gewannen sie die Goldmedaille.

Property Value
dbo:Person/height
  • 18500.0
dbo:Person/weight
  • 68.0
dbo:abstract
  • Thomas Finchum (* 1. Dezember 1989 in Indianapolis) ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er startet im 10 m-Turm- und Synchronspringen. Sein Synchronpartner ist David Boudia. Er nahm an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, im Turmspringen wurde er Zwölfter und im Synchronspringen mit Boudia Fünfter. Finchum gewann bislang zwei Medaillen bei Schwimmweltmeisterschaften, jeweils im 10 m-Synchronspringen zusammen mit Boudia. 2007 in Melbourne gewann das Duo Bronze und 2009 in Rom Silber. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro gewannen sie die Goldmedaille. Finchum ist mehrfacher US-amerikanischer Meister. 2007 wurde er vom US-Verband zum Wasserspringer des Jahres gewählt. Er wird von John Wingfield trainiert. (de)
  • Thomas Finchum (* 1. Dezember 1989 in Indianapolis) ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er startet im 10 m-Turm- und Synchronspringen. Sein Synchronpartner ist David Boudia. Er nahm an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, im Turmspringen wurde er Zwölfter und im Synchronspringen mit Boudia Fünfter. Finchum gewann bislang zwei Medaillen bei Schwimmweltmeisterschaften, jeweils im 10 m-Synchronspringen zusammen mit Boudia. 2007 in Melbourne gewann das Duo Bronze und 2009 in Rom Silber. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro gewannen sie die Goldmedaille. Finchum ist mehrfacher US-amerikanischer Meister. 2007 wurde er vom US-Verband zum Wasserspringer des Jahres gewählt. Er wird von John Wingfield trainiert. (de)
dbo:birthDate
  • 1989-12-01 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:height
  • 185.000000 (xsd:double)
dbo:nationality
dbo:weight
  • 68000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6169483 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157223081 (xsd:integer)
prop-de:disziplinen
  • Turm-/ Synchronspringen
prop-de:kurzbeschreibung
  • US-amerikanischer Wasserspringer
dc:description
  • US-amerikanischer Wasserspringer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Thomas Finchum (* 1. Dezember 1989 in Indianapolis) ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er startet im 10 m-Turm- und Synchronspringen. Sein Synchronpartner ist David Boudia. Er nahm an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, im Turmspringen wurde er Zwölfter und im Synchronspringen mit Boudia Fünfter. Finchum gewann bislang zwei Medaillen bei Schwimmweltmeisterschaften, jeweils im 10 m-Synchronspringen zusammen mit Boudia. 2007 in Melbourne gewann das Duo Bronze und 2009 in Rom Silber. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro gewannen sie die Goldmedaille. (de)
  • Thomas Finchum (* 1. Dezember 1989 in Indianapolis) ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er startet im 10 m-Turm- und Synchronspringen. Sein Synchronpartner ist David Boudia. Er nahm an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, im Turmspringen wurde er Zwölfter und im Synchronspringen mit Boudia Fünfter. Finchum gewann bislang zwei Medaillen bei Schwimmweltmeisterschaften, jeweils im 10 m-Synchronspringen zusammen mit Boudia. 2007 in Melbourne gewann das Duo Bronze und 2009 in Rom Silber. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro gewannen sie die Goldmedaille. (de)
rdfs:label
  • Thomas Finchum (de)
  • Thomas Finchum (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Thomas
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Thomas Finchum (de)
  • Finchum, Thomas (de)
  • Thomas Finchum
foaf:surname
  • Finchum
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of