Thomas Cajetan (eigentlich Tommaso de Vio; * 20. Februar 1469 in Gaëta, daher Gaëtanus, Cajetan; † 10. August 1534 in Rom) war von 1508 bis 1518 Ordensgeneral der Dominikaner, Kardinal der Titelkirche Santa Prassede und Begründer des Neuthomismus in der Renaissance. Er wurde berühmt wegen seiner dreitägigen Unterredung mit Luther, bei der er ihn aufforderte, seine 95 Thesen über den Ablass zu widerrufen, da Cajetan diese, mit Bezug auf die Päpstliche Bulle Unigenitus dei filius von Papst Clemens VI., für ketzerisch hielt und er selbst als Theologe das Papsttum für unfehlbar erklärte.

Property Value
dbo:abstract
  • Thomas Cajetan (eigentlich Tommaso de Vio; * 20. Februar 1469 in Gaëta, daher Gaëtanus, Cajetan; † 10. August 1534 in Rom) war von 1508 bis 1518 Ordensgeneral der Dominikaner, Kardinal der Titelkirche Santa Prassede und Begründer des Neuthomismus in der Renaissance. Er wurde berühmt wegen seiner dreitägigen Unterredung mit Luther, bei der er ihn aufforderte, seine 95 Thesen über den Ablass zu widerrufen, da Cajetan diese, mit Bezug auf die Päpstliche Bulle Unigenitus dei filius von Papst Clemens VI., für ketzerisch hielt und er selbst als Theologe das Papsttum für unfehlbar erklärte. Eine Station auf diesem Wege war das „väterliche Verhör“ Luthers durch Kardinal Cajetan anlässlich des Augustinerkonvents im Oktober 1518 beim 18. Reichstag zu Augsburg, nachdem Kurfürst Friedrich der Weise die Auslieferung des rebellischen Mönchs nach Rom abgelehnt hatte. Luther sprach selbst vom schwersten Gang seines Lebens, hatte er doch das Schicksal des Jan Hus, also den Scheiterhaufen vor Augen. Aber Luther war nicht bereit zum Widerruf. Der drohenden Verhaftung entzog er sich durch die Flucht aus Augsburg. Cajetan verfasste zahlreiche Schriften für die römischen Päpste, darunter Ausarbeitungen zur Ablasslehre und ein Gutachten zur Ehesache Heinrichs VIII. (de)
  • Thomas Cajetan (eigentlich Tommaso de Vio; * 20. Februar 1469 in Gaëta, daher Gaëtanus, Cajetan; † 10. August 1534 in Rom) war von 1508 bis 1518 Ordensgeneral der Dominikaner, Kardinal der Titelkirche Santa Prassede und Begründer des Neuthomismus in der Renaissance. Er wurde berühmt wegen seiner dreitägigen Unterredung mit Luther, bei der er ihn aufforderte, seine 95 Thesen über den Ablass zu widerrufen, da Cajetan diese, mit Bezug auf die Päpstliche Bulle Unigenitus dei filius von Papst Clemens VI., für ketzerisch hielt und er selbst als Theologe das Papsttum für unfehlbar erklärte. Eine Station auf diesem Wege war das „väterliche Verhör“ Luthers durch Kardinal Cajetan anlässlich des Augustinerkonvents im Oktober 1518 beim 18. Reichstag zu Augsburg, nachdem Kurfürst Friedrich der Weise die Auslieferung des rebellischen Mönchs nach Rom abgelehnt hatte. Luther sprach selbst vom schwersten Gang seines Lebens, hatte er doch das Schicksal des Jan Hus, also den Scheiterhaufen vor Augen. Aber Luther war nicht bereit zum Widerruf. Der drohenden Verhaftung entzog er sich durch die Flucht aus Augsburg. Cajetan verfasste zahlreiche Schriften für die römischen Päpste, darunter Ausarbeitungen zur Ablasslehre und ein Gutachten zur Ehesache Heinrichs VIII. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1518-01-01 (xsd:date)
dbo:activeYearsStartYear
  • 1508-01-01 (xsd:date)
dbo:birthDate
  • 1469-02-20 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1534-08-09 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118518348
dbo:lccn
  • n/84/106739
dbo:personFunction
dbo:predecessor
dbo:successor
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 49196005
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 195419 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158488352 (xsd:integer)
prop-de:archiveurl
prop-de:artikel
  • Cajetan, Thomas
  • Vio, O.P., Tommaso
prop-de:autor
  • Friedrich Wilhelm Bautz
prop-de:band
  • 1 (xsd:integer)
  • 39 (xsd:integer)
prop-de:id
  • bios1517-ii.htm#Vio
  • tommaso-de-vio_/
prop-de:kurzbeschreibung
  • katholischer Theologe und Kardinal
prop-de:lemma
  • De Vio, Tommaso
prop-de:spalten
  • 847 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • p
prop-de:verfasser
  • Eckehart Stöve
prop-de:zugriff
  • 2016-07-23 (xsd:date)
dc:description
  • katholischer Theologe und Kardinal
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Thomas Cajetan (eigentlich Tommaso de Vio; * 20. Februar 1469 in Gaëta, daher Gaëtanus, Cajetan; † 10. August 1534 in Rom) war von 1508 bis 1518 Ordensgeneral der Dominikaner, Kardinal der Titelkirche Santa Prassede und Begründer des Neuthomismus in der Renaissance. Er wurde berühmt wegen seiner dreitägigen Unterredung mit Luther, bei der er ihn aufforderte, seine 95 Thesen über den Ablass zu widerrufen, da Cajetan diese, mit Bezug auf die Päpstliche Bulle Unigenitus dei filius von Papst Clemens VI., für ketzerisch hielt und er selbst als Theologe das Papsttum für unfehlbar erklärte. (de)
  • Thomas Cajetan (eigentlich Tommaso de Vio; * 20. Februar 1469 in Gaëta, daher Gaëtanus, Cajetan; † 10. August 1534 in Rom) war von 1508 bis 1518 Ordensgeneral der Dominikaner, Kardinal der Titelkirche Santa Prassede und Begründer des Neuthomismus in der Renaissance. Er wurde berühmt wegen seiner dreitägigen Unterredung mit Luther, bei der er ihn aufforderte, seine 95 Thesen über den Ablass zu widerrufen, da Cajetan diese, mit Bezug auf die Päpstliche Bulle Unigenitus dei filius von Papst Clemens VI., für ketzerisch hielt und er selbst als Theologe das Papsttum für unfehlbar erklärte. (de)
rdfs:label
  • Thomas Cajetan (de)
  • Thomas Cajetan (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Thomas
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Cajetan, Thomas (de)
  • Thomas Cajetan
foaf:nick
  • de Vio, Tommaso (de)
  • de Vio, Tommaso (de)
foaf:surname
  • Cajetan
is dbo:predecessor of
is dbo:starring of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of