Ein Tholtan (plur. tholtans) ist die Ruine eines Kleinbauernhauses in Trockenmauerwerksbauweise auf der Isle of Man. Der Tholtan ist oft rund um die Hügel auf den Bergwiesen (auch in Gruppen) zu finden. Die Wände der Längsseiten, der stets ebenerdigen Bauten haben mitunter deutlich hervorstehende Steine über der Tür- und Fensterhöhe, an denen das Reetdach mit Seilen befestigt wurde. Die verlassene Höfe haben Trockenmauern, die nach über 100 Jahren noch intakt sind. In Cregneash Village im Süden der Insel, liegt ein landwirtschaftliches Freilichtmuseum mit rekonstruierten Tholtans.

Property Value
dbo:abstract
  • Ein Tholtan (plur. tholtans) ist die Ruine eines Kleinbauernhauses in Trockenmauerwerksbauweise auf der Isle of Man. Der Tholtan ist oft rund um die Hügel auf den Bergwiesen (auch in Gruppen) zu finden. Die Wände der Längsseiten, der stets ebenerdigen Bauten haben mitunter deutlich hervorstehende Steine über der Tür- und Fensterhöhe, an denen das Reetdach mit Seilen befestigt wurde. Die verlassene Höfe haben Trockenmauern, die nach über 100 Jahren noch intakt sind. In Cregneash Village im Süden der Insel, liegt ein landwirtschaftliches Freilichtmuseum mit rekonstruierten Tholtans. (de)
  • Ein Tholtan (plur. tholtans) ist die Ruine eines Kleinbauernhauses in Trockenmauerwerksbauweise auf der Isle of Man. Der Tholtan ist oft rund um die Hügel auf den Bergwiesen (auch in Gruppen) zu finden. Die Wände der Längsseiten, der stets ebenerdigen Bauten haben mitunter deutlich hervorstehende Steine über der Tür- und Fensterhöhe, an denen das Reetdach mit Seilen befestigt wurde. Die verlassene Höfe haben Trockenmauern, die nach über 100 Jahren noch intakt sind. In Cregneash Village im Süden der Insel, liegt ein landwirtschaftliches Freilichtmuseum mit rekonstruierten Tholtans. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6681553 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 143413939 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Ein Tholtan (plur. tholtans) ist die Ruine eines Kleinbauernhauses in Trockenmauerwerksbauweise auf der Isle of Man. Der Tholtan ist oft rund um die Hügel auf den Bergwiesen (auch in Gruppen) zu finden. Die Wände der Längsseiten, der stets ebenerdigen Bauten haben mitunter deutlich hervorstehende Steine über der Tür- und Fensterhöhe, an denen das Reetdach mit Seilen befestigt wurde. Die verlassene Höfe haben Trockenmauern, die nach über 100 Jahren noch intakt sind. In Cregneash Village im Süden der Insel, liegt ein landwirtschaftliches Freilichtmuseum mit rekonstruierten Tholtans. (de)
  • Ein Tholtan (plur. tholtans) ist die Ruine eines Kleinbauernhauses in Trockenmauerwerksbauweise auf der Isle of Man. Der Tholtan ist oft rund um die Hügel auf den Bergwiesen (auch in Gruppen) zu finden. Die Wände der Längsseiten, der stets ebenerdigen Bauten haben mitunter deutlich hervorstehende Steine über der Tür- und Fensterhöhe, an denen das Reetdach mit Seilen befestigt wurde. Die verlassene Höfe haben Trockenmauern, die nach über 100 Jahren noch intakt sind. In Cregneash Village im Süden der Insel, liegt ein landwirtschaftliches Freilichtmuseum mit rekonstruierten Tholtans. (de)
rdfs:label
  • Tholtan (de)
  • Tholtan (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of