The Sandbox (deutsch: Der Sandkasten, 1966) ist ein 1959 verfasster Einakter des amerikanischen Dramatikers Edward Albee, der ursprünglich für das Festival Zweier Welten in Spoleto (Italien) geschrieben und dort erstmals im Juni 1959 aufgeführt wurde. Die amerikanische Uraufführung fand am 16. Mai 1960 in der New Yorker Jazz Gallery unter der Regie von Lawrence Arrick statt. Im deutschsprachigen Raum wurde Der Sandkasten im Mai 1966 im Münchener Büchner-Theater unter der Regie von Alfred Gulden uraufgeführt; eine Fassung in der Übertragung von Pinkas Braun wurde erstmals am 20. Dezember 1966 im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt.

Property Value
dbo:abstract
  • The Sandbox (deutsch: Der Sandkasten, 1966) ist ein 1959 verfasster Einakter des amerikanischen Dramatikers Edward Albee, der ursprünglich für das Festival Zweier Welten in Spoleto (Italien) geschrieben und dort erstmals im Juni 1959 aufgeführt wurde. Die amerikanische Uraufführung fand am 16. Mai 1960 in der New Yorker Jazz Gallery unter der Regie von Lawrence Arrick statt. Im deutschsprachigen Raum wurde Der Sandkasten im Mai 1966 im Münchener Büchner-Theater unter der Regie von Alfred Gulden uraufgeführt; eine Fassung in der Übertragung von Pinkas Braun wurde erstmals am 20. Dezember 1966 im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt. Das kurze etwa 15-minütige Dramolett, das Albee selber als ein „kurzes Stück“ bezeichnete und dem Andenken seiner Großmutter mütterlicherseits widmete, wurde als Vorspiel zu dem geplanten Einakter The American Dream (dt. Der amerikanische Traum) entworfen. In The Sandbox stirbt Grandma den eigentlichen Bühnentod am Ende des Stückes, nachdem sie zuvor Mommy und Daddy gegenüber ihren Tod nur vorgetäuscht hat. Der namenlose Junge Mann, dem sie in dem Spiel begegnet, erweist sich schließlich als Todesengel, der gekommen ist, um sie zu holen. (de)
  • The Sandbox (deutsch: Der Sandkasten, 1966) ist ein 1959 verfasster Einakter des amerikanischen Dramatikers Edward Albee, der ursprünglich für das Festival Zweier Welten in Spoleto (Italien) geschrieben und dort erstmals im Juni 1959 aufgeführt wurde. Die amerikanische Uraufführung fand am 16. Mai 1960 in der New Yorker Jazz Gallery unter der Regie von Lawrence Arrick statt. Im deutschsprachigen Raum wurde Der Sandkasten im Mai 1966 im Münchener Büchner-Theater unter der Regie von Alfred Gulden uraufgeführt; eine Fassung in der Übertragung von Pinkas Braun wurde erstmals am 20. Dezember 1966 im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt. Das kurze etwa 15-minütige Dramolett, das Albee selber als ein „kurzes Stück“ bezeichnete und dem Andenken seiner Großmutter mütterlicherseits widmete, wurde als Vorspiel zu dem geplanten Einakter The American Dream (dt. Der amerikanische Traum) entworfen. In The Sandbox stirbt Grandma den eigentlichen Bühnentod am Ende des Stückes, nachdem sie zuvor Mommy und Daddy gegenüber ihren Tod nur vorgetäuscht hat. Der namenlose Junge Mann, dem sie in dem Spiel begegnet, erweist sich schließlich als Todesengel, der gekommen ist, um sie zu holen. (de)
dbo:author
dbo:characterInPlay
  • * Daddy (Pappi)
  • * Grandma (Oma)
  • * Mommy (Mammi)
  • * The Musician (Der Musiker)
  • * The Young Man (Der Junge Mann)
dbo:individualisedGnd
  • 4230007-1
dbo:premierePlace
dbo:premiereYear
  • 1960-01-01 (xsd:date)
dbo:settingOfPlay
  • Strand in den USA im 20. Jahrhundert
dbo:viafId
  • 214357297
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8311034 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150510254 (xsd:integer)
prop-de:ejahr
  • 1959 (xsd:integer)
prop-de:os
  • Englisch
prop-de:typ
  • w
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • The Sandbox (deutsch: Der Sandkasten, 1966) ist ein 1959 verfasster Einakter des amerikanischen Dramatikers Edward Albee, der ursprünglich für das Festival Zweier Welten in Spoleto (Italien) geschrieben und dort erstmals im Juni 1959 aufgeführt wurde. Die amerikanische Uraufführung fand am 16. Mai 1960 in der New Yorker Jazz Gallery unter der Regie von Lawrence Arrick statt. Im deutschsprachigen Raum wurde Der Sandkasten im Mai 1966 im Münchener Büchner-Theater unter der Regie von Alfred Gulden uraufgeführt; eine Fassung in der Übertragung von Pinkas Braun wurde erstmals am 20. Dezember 1966 im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt. (de)
  • The Sandbox (deutsch: Der Sandkasten, 1966) ist ein 1959 verfasster Einakter des amerikanischen Dramatikers Edward Albee, der ursprünglich für das Festival Zweier Welten in Spoleto (Italien) geschrieben und dort erstmals im Juni 1959 aufgeführt wurde. Die amerikanische Uraufführung fand am 16. Mai 1960 in der New Yorker Jazz Gallery unter der Regie von Lawrence Arrick statt. Im deutschsprachigen Raum wurde Der Sandkasten im Mai 1966 im Münchener Büchner-Theater unter der Regie von Alfred Gulden uraufgeführt; eine Fassung in der Übertragung von Pinkas Braun wurde erstmals am 20. Dezember 1966 im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt. (de)
rdfs:label
  • The Sandbox (Theaterstück) (de)
  • The Sandbox (Theaterstück) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Der Sandkasten (de)
  • The Sandbox (de)
  • Der Sandkasten (de)
  • The Sandbox (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of