The Chinese Classics sind eine Sammlung von klassischen chinesischen Texten, die von dem britischen Sinologen und Missionar James Legge im 19. Jahrhundert übersetzt und herausgegeben worden sind. Es gibt mehrere, voneinander abweichende Ausgaben, die zum Teil auch in der Pagination voneinander abweichen. Ein moderner Nachdruck wurde von dem berühmten britischen Sinologen Arthur Waley und L.T. Ride herausgegeben und teilweise von Arthur Waley mit Anmerkungen versehen (Mencius).

Property Value
dbo:abstract
  • The Chinese Classics sind eine Sammlung von klassischen chinesischen Texten, die von dem britischen Sinologen und Missionar James Legge im 19. Jahrhundert übersetzt und herausgegeben worden sind. Es gibt mehrere, voneinander abweichende Ausgaben, die zum Teil auch in der Pagination voneinander abweichen. Ein moderner Nachdruck wurde von dem berühmten britischen Sinologen Arthur Waley und L.T. Ride herausgegeben und teilweise von Arthur Waley mit Anmerkungen versehen (Mencius). Es werden die Texte Lunyu, Daxue, Zhongyong, Mencius, Shujing, Shi Jing und Chunqiu mit Zuozhuan abgedruckt und ins Englische übersetzt. Über die Qualitäten der Übersetzungen Legges hat sich Arthur Waley an verschiedenen Stellen geäußert. Sie halten der modernen wissenschaftlichen Kritik teilweise nicht stand, sind andererseits aber bis heute auch nicht vollständig durch bessere Übersetzungen abgelöst worden (zum Beispiel das Zuozhuan). (de)
  • The Chinese Classics sind eine Sammlung von klassischen chinesischen Texten, die von dem britischen Sinologen und Missionar James Legge im 19. Jahrhundert übersetzt und herausgegeben worden sind. Es gibt mehrere, voneinander abweichende Ausgaben, die zum Teil auch in der Pagination voneinander abweichen. Ein moderner Nachdruck wurde von dem berühmten britischen Sinologen Arthur Waley und L.T. Ride herausgegeben und teilweise von Arthur Waley mit Anmerkungen versehen (Mencius). Es werden die Texte Lunyu, Daxue, Zhongyong, Mencius, Shujing, Shi Jing und Chunqiu mit Zuozhuan abgedruckt und ins Englische übersetzt. Über die Qualitäten der Übersetzungen Legges hat sich Arthur Waley an verschiedenen Stellen geäußert. Sie halten der modernen wissenschaftlichen Kritik teilweise nicht stand, sind andererseits aber bis heute auch nicht vollständig durch bessere Übersetzungen abgelöst worden (zum Beispiel das Zuozhuan). (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 2610878 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 122492703 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • The Chinese Classics sind eine Sammlung von klassischen chinesischen Texten, die von dem britischen Sinologen und Missionar James Legge im 19. Jahrhundert übersetzt und herausgegeben worden sind. Es gibt mehrere, voneinander abweichende Ausgaben, die zum Teil auch in der Pagination voneinander abweichen. Ein moderner Nachdruck wurde von dem berühmten britischen Sinologen Arthur Waley und L.T. Ride herausgegeben und teilweise von Arthur Waley mit Anmerkungen versehen (Mencius). (de)
  • The Chinese Classics sind eine Sammlung von klassischen chinesischen Texten, die von dem britischen Sinologen und Missionar James Legge im 19. Jahrhundert übersetzt und herausgegeben worden sind. Es gibt mehrere, voneinander abweichende Ausgaben, die zum Teil auch in der Pagination voneinander abweichen. Ein moderner Nachdruck wurde von dem berühmten britischen Sinologen Arthur Waley und L.T. Ride herausgegeben und teilweise von Arthur Waley mit Anmerkungen versehen (Mencius). (de)
rdfs:label
  • The Chinese Classics (de)
  • The Chinese Classics (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of