Das Tetrodotoxin (nach lat. Tetraodontidae ‚Vierzähner‘), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur handelt. 1964 wurde die Struktur des Tetrodotoxins von Robert B. Woodward aufgeklärt. In Aceton ist es gut, in Wasser schlecht löslich. Anhydro-TTX ist eine molekular geringfügig abweichende Variante dieses Giftes.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Tetrodotoxin (nach lat. Tetraodontidae ‚Vierzähner‘), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur handelt. 1964 wurde die Struktur des Tetrodotoxins von Robert B. Woodward aufgeklärt. In Aceton ist es gut, in Wasser schlecht löslich. Anhydro-TTX ist eine molekular geringfügig abweichende Variante dieses Giftes. (de)
  • Das Tetrodotoxin (nach lat. Tetraodontidae ‚Vierzähner‘), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur handelt. 1964 wurde die Struktur des Tetrodotoxins von Robert B. Woodward aufgeklärt. In Aceton ist es gut, in Wasser schlecht löslich. Anhydro-TTX ist eine molekular geringfügig abweichende Variante dieses Giftes. (de)
dbo:casNumber
  • 4368-28-9
dbo:formula
  • C11H17N3O8
dbo:individualisedGnd
  • 4257959-4
dbo:pubchem
  • 5460547
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 93804 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157249945 (xsd:integer)
prop-de:aggregat
  • fest
prop-de:ghsSignalwort
  • Gefahr
prop-de:löslichkeit
  • gering löslich in Wasser
prop-de:molareMasse
  • 319.270000 (xsd:double)
prop-de:strukturformel
  • 250 (xsd:integer)
prop-de:suchfunktion
  • C11H17N3O8
prop-de:typ
  • s
dc:description
  • farb- und geruchloser Feststoff
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Tetrodotoxin (nach lat. Tetraodontidae ‚Vierzähner‘), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur handelt. 1964 wurde die Struktur des Tetrodotoxins von Robert B. Woodward aufgeklärt. In Aceton ist es gut, in Wasser schlecht löslich. Anhydro-TTX ist eine molekular geringfügig abweichende Variante dieses Giftes. (de)
  • Das Tetrodotoxin (nach lat. Tetraodontidae ‚Vierzähner‘), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur handelt. 1964 wurde die Struktur des Tetrodotoxins von Robert B. Woodward aufgeklärt. In Aceton ist es gut, in Wasser schlecht löslich. Anhydro-TTX ist eine molekular geringfügig abweichende Variante dieses Giftes. (de)
rdfs:label
  • Tetrodotoxin (de)
  • Tetrodotoxin (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of