Die Teberda (russisch Теберда́) ist ein linker Nebenfluss des Kuban in der Republik Karatschai-Tscherkessien im Nord-Kaukasus. Die Teberda entsteht am Zusammenfluss von Gonatschchir und Amanaus, 5 km nördlich von Dombai, an der Nordflanke des Großen Kaukasus. Der 60 km lange Fluss fließt in nordnordöstlicher Richtung an der gleichnamigen Stadt Teberda vorbei nach Karatschajewsk, wo er auf den Oberlauf des Kuban trifft. Die Teberda entwässert ein Areal von 1080 km². Der mittlere Abfluss 45 km oberhalb der Mündung beträgt 27,2 m³/s. Die Teberda ist ein typischer Gebirgsfluss. Im Flussbett findet sich viel Geröll.

Property Value
dbo:Stream/watershed
  • 1080.0
dbo:abstract
  • Die Teberda (russisch Теберда́) ist ein linker Nebenfluss des Kuban in der Republik Karatschai-Tscherkessien im Nord-Kaukasus. Die Teberda entsteht am Zusammenfluss von Gonatschchir und Amanaus, 5 km nördlich von Dombai, an der Nordflanke des Großen Kaukasus. Der 60 km lange Fluss fließt in nordnordöstlicher Richtung an der gleichnamigen Stadt Teberda vorbei nach Karatschajewsk, wo er auf den Oberlauf des Kuban trifft. Die Teberda entwässert ein Areal von 1080 km². Der mittlere Abfluss 45 km oberhalb der Mündung beträgt 27,2 m³/s. Die Teberda ist ein typischer Gebirgsfluss. Im Flussbett findet sich viel Geröll. (de)
  • Die Teberda (russisch Теберда́) ist ein linker Nebenfluss des Kuban in der Republik Karatschai-Tscherkessien im Nord-Kaukasus. Die Teberda entsteht am Zusammenfluss von Gonatschchir und Amanaus, 5 km nördlich von Dombai, an der Nordflanke des Großen Kaukasus. Der 60 km lange Fluss fließt in nordnordöstlicher Richtung an der gleichnamigen Stadt Teberda vorbei nach Karatschajewsk, wo er auf den Oberlauf des Kuban trifft. Die Teberda entwässert ein Areal von 1080 km². Der mittlere Abfluss 45 km oberhalb der Mündung beträgt 27,2 m³/s. Die Teberda ist ein typischer Gebirgsfluss. Im Flussbett findet sich viel Geröll. (de)
dbo:locatedInArea
dbo:mouthPosition
dbo:riverBranchOf
dbo:riverMouth
dbo:sourceConfluence
dbo:sourcePosition
dbo:thumbnail
dbo:watershed
  • 1080000000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 8220861 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158786142 (xsd:integer)
prop-de:abflussweg
  • Kuban//Schwarzes Meer
prop-de:bezeichnungQuelle
  • Zusammenfluss von
prop-de:bild
  • Kuban basin.svg
  • Karachayevsk.jpg
  • Karaczajewsk i Teberda.jpg
  • Teberda.jpg
prop-de:bild1Beschreibung
  • Mündung der Teberda in den Kuban
prop-de:bild2Beschreibung
  • Lage der Teberda im Einzugsgebiet des Kuban
prop-de:bild3Beschreibung
  • Die Stadt Teberda, im Hintergrund der gleichnamige Fluss
prop-de:bildbeschreibung
  • Teberda nahe Karatschajewsk
prop-de:kleinstädte
prop-de:länge
  • 60 (xsd:integer)
prop-de:mittelstädte
prop-de:mündungLatGrad
  • 43777222 (xsd:integer)
prop-de:mündungLongGrad
  • 41916667 (xsd:integer)
prop-de:mündungRegion
  • RU-KC
prop-de:pegel
  • /45/////27.2///
prop-de:quelleLatGrad
  • 43335635 (xsd:integer)
prop-de:quelleLongGrad
  • 41666501 (xsd:integer)
prop-de:quelleRegion
  • RU-KC
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Teberda (russisch Теберда́) ist ein linker Nebenfluss des Kuban in der Republik Karatschai-Tscherkessien im Nord-Kaukasus. Die Teberda entsteht am Zusammenfluss von Gonatschchir und Amanaus, 5 km nördlich von Dombai, an der Nordflanke des Großen Kaukasus. Der 60 km lange Fluss fließt in nordnordöstlicher Richtung an der gleichnamigen Stadt Teberda vorbei nach Karatschajewsk, wo er auf den Oberlauf des Kuban trifft. Die Teberda entwässert ein Areal von 1080 km². Der mittlere Abfluss 45 km oberhalb der Mündung beträgt 27,2 m³/s. Die Teberda ist ein typischer Gebirgsfluss. Im Flussbett findet sich viel Geröll. (de)
  • Die Teberda (russisch Теберда́) ist ein linker Nebenfluss des Kuban in der Republik Karatschai-Tscherkessien im Nord-Kaukasus. Die Teberda entsteht am Zusammenfluss von Gonatschchir und Amanaus, 5 km nördlich von Dombai, an der Nordflanke des Großen Kaukasus. Der 60 km lange Fluss fließt in nordnordöstlicher Richtung an der gleichnamigen Stadt Teberda vorbei nach Karatschajewsk, wo er auf den Oberlauf des Kuban trifft. Die Teberda entwässert ein Areal von 1080 km². Der mittlere Abfluss 45 km oberhalb der Mündung beträgt 27,2 m³/s. Die Teberda ist ein typischer Gebirgsfluss. Im Flussbett findet sich viel Geröll. (de)
rdfs:label
  • Teberda (Fluss) (de)
  • Teberda (Fluss) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Teberda (de)
  • Теберда́ (de)
  • Teberda (de)
  • Теберда́ (de)
is dbo:leftTributary of
is foaf:primaryTopic of