Tales of Symphonia (jap. テイルズ オブ シンフォニア, Teiruzu obu Shinfonia) ist ein Computer-Rollenspiel der Firma Namco. Es erschien am 29. August 2003 in Japan, am 30. Juni 2004 in den USA und schließlich am 19. November 2004 in Europa, exklusiv für den GameCube, ausgenommen Japan, wo es auch für die Playstation 2 erschien. Das Spiel wurde auch als Manga und Anime adaptiert.

Property Value
dbo:abstract
  • Tales of Symphonia (jap. テイルズ オブ シンフォニア, Teiruzu obu Shinfonia) ist ein Computer-Rollenspiel der Firma Namco. Es erschien am 29. August 2003 in Japan, am 30. Juni 2004 in den USA und schließlich am 19. November 2004 in Europa, exklusiv für den GameCube, ausgenommen Japan, wo es auch für die Playstation 2 erschien. Das Spiel wurde auch als Manga und Anime adaptiert. Es ist der erste Titel der Tales-Reihe, der im europäischen Vertriebsraum veröffentlicht wurde. Das Charakterdesign stammt von Kōsuke Fujishima. 2008 erschien exklusiv für die Nintendo Wii der Nachfolger Tales of Symphonia: Ratatosk no Kishi (テイルズ オブ シンフォニア -ラタトスクの騎士-, US-Titel: Tales of Symphonia: Dawn of the New World). In Japan erschien am 10. Oktober 2013 für die PlayStation 3 das Tales of Symphonia: Unisonant Pack (テイルズ オブ シンフォニア ユニゾナントパック, Teiruzu obu Shinfonia Yunizonanto Pakku) mit einem HD-Remaster des Spiels, einschließlich dessen Nachfolgertitels. Dieses wurde am 25. Februar 2014 in den USA bzw. am 28. Februar 2014 in Europa unter dem Titel Tales of Symphonia Chronicles veröffentlicht. (de)
  • Tales of Symphonia (jap. テイルズ オブ シンフォニア, Teiruzu obu Shinfonia) ist ein Computer-Rollenspiel der Firma Namco. Es erschien am 29. August 2003 in Japan, am 30. Juni 2004 in den USA und schließlich am 19. November 2004 in Europa, exklusiv für den GameCube, ausgenommen Japan, wo es auch für die Playstation 2 erschien. Das Spiel wurde auch als Manga und Anime adaptiert. Es ist der erste Titel der Tales-Reihe, der im europäischen Vertriebsraum veröffentlicht wurde. Das Charakterdesign stammt von Kōsuke Fujishima. 2008 erschien exklusiv für die Nintendo Wii der Nachfolger Tales of Symphonia: Ratatosk no Kishi (テイルズ オブ シンフォニア -ラタトスクの騎士-, US-Titel: Tales of Symphonia: Dawn of the New World). In Japan erschien am 10. Oktober 2013 für die PlayStation 3 das Tales of Symphonia: Unisonant Pack (テイルズ オブ シンフォニア ユニゾナントパック, Teiruzu obu Shinfonia Yunizonanto Pakku) mit einem HD-Remaster des Spiels, einschließlich dessen Nachfolgertitels. Dieses wurde am 25. Februar 2014 in den USA bzw. am 28. Februar 2014 in Europa unter dem Titel Tales of Symphonia Chronicles veröffentlicht. (de)
dbo:computingPlatform
dbo:gameArtist
dbo:genre
dbo:language
dbo:latestReleaseDate
  • 2003-08-29 (xsd:date)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 495495 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157105239 (xsd:integer)
prop-de:genre
prop-de:titel
  • Tales of Symphonia
prop-de:transkription
  • Teiruzu obu Shinfonia
dc:publisher
  • Namco
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Tales of Symphonia (jap. テイルズ オブ シンフォニア, Teiruzu obu Shinfonia) ist ein Computer-Rollenspiel der Firma Namco. Es erschien am 29. August 2003 in Japan, am 30. Juni 2004 in den USA und schließlich am 19. November 2004 in Europa, exklusiv für den GameCube, ausgenommen Japan, wo es auch für die Playstation 2 erschien. Das Spiel wurde auch als Manga und Anime adaptiert. (de)
  • Tales of Symphonia (jap. テイルズ オブ シンフォニア, Teiruzu obu Shinfonia) ist ein Computer-Rollenspiel der Firma Namco. Es erschien am 29. August 2003 in Japan, am 30. Juni 2004 in den USA und schließlich am 19. November 2004 in Europa, exklusiv für den GameCube, ausgenommen Japan, wo es auch für die Playstation 2 erschien. Das Spiel wurde auch als Manga und Anime adaptiert. (de)
rdfs:label
  • Tales of Symphonia (de)
  • Tales of Symphonia (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of