Mit Hilfe des von Andreas Jostel eingeführten TSH-Index (TSHI), der auch nach ihm als Jostel-Index bezeichnet wird, kann die thyreotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens quantitativ abgeschätzt werden. Die Gleichung ist vom logarithmischen Standardmodell der Schilddrüsenhomöostase abgeleitet.

Property Value
dbo:abstract
  • Mit Hilfe des von Andreas Jostel eingeführten TSH-Index (TSHI), der auch nach ihm als Jostel-Index bezeichnet wird, kann die thyreotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens quantitativ abgeschätzt werden. Die Gleichung ist vom logarithmischen Standardmodell der Schilddrüsenhomöostase abgeleitet. (de)
  • Mit Hilfe des von Andreas Jostel eingeführten TSH-Index (TSHI), der auch nach ihm als Jostel-Index bezeichnet wird, kann die thyreotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens quantitativ abgeschätzt werden. Die Gleichung ist vom logarithmischen Standardmodell der Schilddrüsenhomöostase abgeleitet. (de)
dbo:wikiPageID
  • 7457829 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155975366 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Mit Hilfe des von Andreas Jostel eingeführten TSH-Index (TSHI), der auch nach ihm als Jostel-Index bezeichnet wird, kann die thyreotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens quantitativ abgeschätzt werden. Die Gleichung ist vom logarithmischen Standardmodell der Schilddrüsenhomöostase abgeleitet. (de)
  • Mit Hilfe des von Andreas Jostel eingeführten TSH-Index (TSHI), der auch nach ihm als Jostel-Index bezeichnet wird, kann die thyreotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens quantitativ abgeschätzt werden. Die Gleichung ist vom logarithmischen Standardmodell der Schilddrüsenhomöostase abgeleitet. (de)
rdfs:label
  • TSH-Index (de)
  • TSH-Index (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of