Die Synode von Uppsala (schw.: Uppsala Möte) war ein Konzil der Schwedischen Kirche, das vom 25. Februar bis zum 20. März 1593 in Uppsala stattfand. Auch Herzog Karl und der Reichsrat Schwedens waren anwesend. Vorsitzender war Nicolaus Olai Bothniensis (* um 1550; † 1600). Mit der Synode von Uppsala wurden die katholisierenden Reformen des 1592 verstorbenen Königs Johann III. verworfen und die Reformation in Schweden konsolidiert.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Synode von Uppsala (schw.: Uppsala Möte) war ein Konzil der Schwedischen Kirche, das vom 25. Februar bis zum 20. März 1593 in Uppsala stattfand. Auch Herzog Karl und der Reichsrat Schwedens waren anwesend. Vorsitzender war Nicolaus Olai Bothniensis (* um 1550; † 1600). Mit der Synode von Uppsala wurden die katholisierenden Reformen des 1592 verstorbenen Königs Johann III. verworfen und die Reformation in Schweden konsolidiert. (de)
  • Die Synode von Uppsala (schw.: Uppsala Möte) war ein Konzil der Schwedischen Kirche, das vom 25. Februar bis zum 20. März 1593 in Uppsala stattfand. Auch Herzog Karl und der Reichsrat Schwedens waren anwesend. Vorsitzender war Nicolaus Olai Bothniensis (* um 1550; † 1600). Mit der Synode von Uppsala wurden die katholisierenden Reformen des 1592 verstorbenen Königs Johann III. verworfen und die Reformation in Schweden konsolidiert. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4348733-6
dbo:wikiPageID
  • 9422148 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154587425 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • v
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Synode von Uppsala (schw.: Uppsala Möte) war ein Konzil der Schwedischen Kirche, das vom 25. Februar bis zum 20. März 1593 in Uppsala stattfand. Auch Herzog Karl und der Reichsrat Schwedens waren anwesend. Vorsitzender war Nicolaus Olai Bothniensis (* um 1550; † 1600). Mit der Synode von Uppsala wurden die katholisierenden Reformen des 1592 verstorbenen Königs Johann III. verworfen und die Reformation in Schweden konsolidiert. (de)
  • Die Synode von Uppsala (schw.: Uppsala Möte) war ein Konzil der Schwedischen Kirche, das vom 25. Februar bis zum 20. März 1593 in Uppsala stattfand. Auch Herzog Karl und der Reichsrat Schwedens waren anwesend. Vorsitzender war Nicolaus Olai Bothniensis (* um 1550; † 1600). Mit der Synode von Uppsala wurden die katholisierenden Reformen des 1592 verstorbenen Königs Johann III. verworfen und die Reformation in Schweden konsolidiert. (de)
rdfs:label
  • Synode von Uppsala (de)
  • Synode von Uppsala (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of