Die Synagoge in Zwolle, einer Gemeinde in der Provinz Overijssel der Niederlande, wurde 1898/99 errichtet. Die Synagoge im Stil des Eklektizismus befindet sich in der Schoutenstraat. Die 25 Meter lange und 14 Meter breite Synagoge wurde nach Plänen des Architekten F. C. Koch erbaut.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Synagoge in Zwolle, einer Gemeinde in der Provinz Overijssel der Niederlande, wurde 1898/99 errichtet. Die Synagoge im Stil des Eklektizismus befindet sich in der Schoutenstraat. Die 25 Meter lange und 14 Meter breite Synagoge wurde nach Plänen des Architekten F. C. Koch erbaut. (de)
  • Die Synagoge in Zwolle, einer Gemeinde in der Provinz Overijssel der Niederlande, wurde 1898/99 errichtet. Die Synagoge im Stil des Eklektizismus befindet sich in der Schoutenstraat. Die 25 Meter lange und 14 Meter breite Synagoge wurde nach Plänen des Architekten F. C. Koch erbaut. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9047563 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147834515 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 50 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 60962722 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 525109819 (xsd:integer)
prop-de:region
  • NL-NH
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 52.5109819 6.0962722
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Synagoge in Zwolle, einer Gemeinde in der Provinz Overijssel der Niederlande, wurde 1898/99 errichtet. Die Synagoge im Stil des Eklektizismus befindet sich in der Schoutenstraat. Die 25 Meter lange und 14 Meter breite Synagoge wurde nach Plänen des Architekten F. C. Koch erbaut. (de)
  • Die Synagoge in Zwolle, einer Gemeinde in der Provinz Overijssel der Niederlande, wurde 1898/99 errichtet. Die Synagoge im Stil des Eklektizismus befindet sich in der Schoutenstraat. Die 25 Meter lange und 14 Meter breite Synagoge wurde nach Plänen des Architekten F. C. Koch erbaut. (de)
rdfs:label
  • Synagoge (Zwolle) (de)
  • Synagoge (Zwolle) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 52.510983 (xsd:float)
geo:long
  • 6.096272 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of