Die Synagoge in Lauterbourg (deutsch Lauterburg), einer Gemeinde im Département Bas-Rhin in der französischen Region Grand Est, wurde 1852 errichtet. Die Synagoge, die nach Plänen des Germersheimer Architekten Flörchinger (der auch die evangelische Kirche in Steinweiler errichtete) erbaut worden war, befand sich in der Rue des Pêcheurs Nr. 1. Als im Juni 1940 Lauterbourg von deutschen Truppen während des Zweiten Weltkriegs in Brand geschossen wurde, brannte auch die Synagoge völlig aus. Nach 1945 wurde die Synagogenruine abgebrochen.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Synagoge in Lauterbourg (deutsch Lauterburg), einer Gemeinde im Département Bas-Rhin in der französischen Region Grand Est, wurde 1852 errichtet. Die Synagoge, die nach Plänen des Germersheimer Architekten Flörchinger (der auch die evangelische Kirche in Steinweiler errichtete) erbaut worden war, befand sich in der Rue des Pêcheurs Nr. 1. Als im Juni 1940 Lauterbourg von deutschen Truppen während des Zweiten Weltkriegs in Brand geschossen wurde, brannte auch die Synagoge völlig aus. Nach 1945 wurde die Synagogenruine abgebrochen. (de)
  • Die Synagoge in Lauterbourg (deutsch Lauterburg), einer Gemeinde im Département Bas-Rhin in der französischen Region Grand Est, wurde 1852 errichtet. Die Synagoge, die nach Plänen des Germersheimer Architekten Flörchinger (der auch die evangelische Kirche in Steinweiler errichtete) erbaut worden war, befand sich in der Rue des Pêcheurs Nr. 1. Als im Juni 1940 Lauterbourg von deutschen Truppen während des Zweiten Weltkriegs in Brand geschossen wurde, brannte auch die Synagoge völlig aus. Nach 1945 wurde die Synagogenruine abgebrochen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9158975 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158472194 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 8178794 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 48974160 (xsd:integer)
prop-de:region
  • FR-67
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 48.97416 8.178794
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Synagoge in Lauterbourg (deutsch Lauterburg), einer Gemeinde im Département Bas-Rhin in der französischen Region Grand Est, wurde 1852 errichtet. Die Synagoge, die nach Plänen des Germersheimer Architekten Flörchinger (der auch die evangelische Kirche in Steinweiler errichtete) erbaut worden war, befand sich in der Rue des Pêcheurs Nr. 1. Als im Juni 1940 Lauterbourg von deutschen Truppen während des Zweiten Weltkriegs in Brand geschossen wurde, brannte auch die Synagoge völlig aus. Nach 1945 wurde die Synagogenruine abgebrochen. (de)
  • Die Synagoge in Lauterbourg (deutsch Lauterburg), einer Gemeinde im Département Bas-Rhin in der französischen Region Grand Est, wurde 1852 errichtet. Die Synagoge, die nach Plänen des Germersheimer Architekten Flörchinger (der auch die evangelische Kirche in Steinweiler errichtete) erbaut worden war, befand sich in der Rue des Pêcheurs Nr. 1. Als im Juni 1940 Lauterbourg von deutschen Truppen während des Zweiten Weltkriegs in Brand geschossen wurde, brannte auch die Synagoge völlig aus. Nach 1945 wurde die Synagogenruine abgebrochen. (de)
rdfs:label
  • Synagoge (Lauterbourg) (de)
  • Synagoge (Lauterbourg) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 48.974159 (xsd:float)
geo:long
  • 8.178794 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of