Die Synagoge in Enschede, einer Großstadt im Osten der Niederlande, wurde 1927/28 errichtet. Die ehemalige Synagoge befindet sich an der Prinsestraat Nr. 16. Da die alte Synagoge im Stadtzentrum zu klein geworden war, wurde nach Plänen von Karel de Bazel eine neue Synagoge erbaut. Die Synagoge ist im Inneren reich ausgestattet mit bunten Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie bot 600 Gottesdienstbesuchern Platz. Der heutige Besitzer des Gebäudes ist die Stiftung Synagoge Enschede.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Synagoge in Enschede, einer Großstadt im Osten der Niederlande, wurde 1927/28 errichtet. Die ehemalige Synagoge befindet sich an der Prinsestraat Nr. 16. Da die alte Synagoge im Stadtzentrum zu klein geworden war, wurde nach Plänen von Karel de Bazel eine neue Synagoge erbaut. Die Synagoge ist im Inneren reich ausgestattet mit bunten Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie bot 600 Gottesdienstbesuchern Platz. Der heutige Besitzer des Gebäudes ist die Stiftung Synagoge Enschede. (de)
  • Die Synagoge in Enschede, einer Großstadt im Osten der Niederlande, wurde 1927/28 errichtet. Die ehemalige Synagoge befindet sich an der Prinsestraat Nr. 16. Da die alte Synagoge im Stadtzentrum zu klein geworden war, wurde nach Plänen von Karel de Bazel eine neue Synagoge erbaut. Die Synagoge ist im Inneren reich ausgestattet mit bunten Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie bot 600 Gottesdienstbesuchern Platz. Der heutige Besitzer des Gebäudes ist die Stiftung Synagoge Enschede. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9047452 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147834459 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 50 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 688585 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 5221797 (xsd:integer)
prop-de:region
  • NL-NH
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 52.21797 6.88585
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Synagoge in Enschede, einer Großstadt im Osten der Niederlande, wurde 1927/28 errichtet. Die ehemalige Synagoge befindet sich an der Prinsestraat Nr. 16. Da die alte Synagoge im Stadtzentrum zu klein geworden war, wurde nach Plänen von Karel de Bazel eine neue Synagoge erbaut. Die Synagoge ist im Inneren reich ausgestattet mit bunten Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie bot 600 Gottesdienstbesuchern Platz. Der heutige Besitzer des Gebäudes ist die Stiftung Synagoge Enschede. (de)
  • Die Synagoge in Enschede, einer Großstadt im Osten der Niederlande, wurde 1927/28 errichtet. Die ehemalige Synagoge befindet sich an der Prinsestraat Nr. 16. Da die alte Synagoge im Stadtzentrum zu klein geworden war, wurde nach Plänen von Karel de Bazel eine neue Synagoge erbaut. Die Synagoge ist im Inneren reich ausgestattet mit bunten Bleiglasfenstern und Mosaiken. Sie bot 600 Gottesdienstbesuchern Platz. Der heutige Besitzer des Gebäudes ist die Stiftung Synagoge Enschede. (de)
rdfs:label
  • Synagoge (Enschede) (de)
  • Synagoge (Enschede) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 52.217972 (xsd:float)
geo:long
  • 6.885850 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of