Das Sydney Hospital, auch spöttisch Rum Hospital genannt, befindet sich in der Innenstadt von Sydney in der Macquarie Street. Von 1788 bis 1816 bestand das erste Krankenhaus auf dem australischen Kontinent nur aus Zelten. Der neue massive dreiteilige Gebäudekomplex des Hospitals konnte 1816 nur entstehen, weil er durch eine Vergabe eines Rumimport- und Rumvertriebsmonopols durch die Kolonialregierung von New South Wales finanziert wurde. Nördlich liegt das Hauptgebäude, das Sydney Hospital, und das Parliament House; südlich The Mint, die historische Münzprägeanstalt.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Sydney Hospital, auch spöttisch Rum Hospital genannt, befindet sich in der Innenstadt von Sydney in der Macquarie Street. Von 1788 bis 1816 bestand das erste Krankenhaus auf dem australischen Kontinent nur aus Zelten. Der neue massive dreiteilige Gebäudekomplex des Hospitals konnte 1816 nur entstehen, weil er durch eine Vergabe eines Rumimport- und Rumvertriebsmonopols durch die Kolonialregierung von New South Wales finanziert wurde. Nördlich liegt das Hauptgebäude, das Sydney Hospital, und das Parliament House; südlich The Mint, die historische Münzprägeanstalt. Die Gebäude wurden nach und nach nicht nur als Krankenhaus genutzt, sondern auch für andere Zwecke; beispielsweise wurden im nördlichen Flügel im Jahr 1829 Räume für das erste Parlament von New South Wales eingebaut. Das Krankenhaus von 1816 ist das älteste öffentliche Gebäude Sydneys und beherbergte die erste Schule für Krankenschwestern in Australien. Ferner entstand im Südflügel des Krankenhauskomplexes die erste Münzprägeanstalt in einer britischen Kolonie. Zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung im Jahr 1816 hatte das Krankenhaus 200 Betten. Heute führt es 113 Betten mit einer Notaufnahmestation von 6 Betten. Es hat sich auf Augenheilkunde, Handchirurgie und Geschlechtskrankheiten spezialisiert und ist mit der Abteilung für Augenheilkunde und Augenschutz der Universität von Sydney verbunden. (de)
  • Das Sydney Hospital, auch spöttisch Rum Hospital genannt, befindet sich in der Innenstadt von Sydney in der Macquarie Street. Von 1788 bis 1816 bestand das erste Krankenhaus auf dem australischen Kontinent nur aus Zelten. Der neue massive dreiteilige Gebäudekomplex des Hospitals konnte 1816 nur entstehen, weil er durch eine Vergabe eines Rumimport- und Rumvertriebsmonopols durch die Kolonialregierung von New South Wales finanziert wurde. Nördlich liegt das Hauptgebäude, das Sydney Hospital, und das Parliament House; südlich The Mint, die historische Münzprägeanstalt. Die Gebäude wurden nach und nach nicht nur als Krankenhaus genutzt, sondern auch für andere Zwecke; beispielsweise wurden im nördlichen Flügel im Jahr 1829 Räume für das erste Parlament von New South Wales eingebaut. Das Krankenhaus von 1816 ist das älteste öffentliche Gebäude Sydneys und beherbergte die erste Schule für Krankenschwestern in Australien. Ferner entstand im Südflügel des Krankenhauskomplexes die erste Münzprägeanstalt in einer britischen Kolonie. Zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung im Jahr 1816 hatte das Krankenhaus 200 Betten. Heute führt es 113 Betten mit einer Notaufnahmestation von 6 Betten. Es hat sich auf Augenheilkunde, Handchirurgie und Geschlechtskrankheiten spezialisiert und ist mit der Abteilung für Augenheilkunde und Augenschutz der Universität von Sydney verbunden. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5752241 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158884219 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 15121238 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • -33868157 (xsd:integer)
prop-de:region
  • AU-NSW
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • -33.868157 151.21238
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Sydney Hospital, auch spöttisch Rum Hospital genannt, befindet sich in der Innenstadt von Sydney in der Macquarie Street. Von 1788 bis 1816 bestand das erste Krankenhaus auf dem australischen Kontinent nur aus Zelten. Der neue massive dreiteilige Gebäudekomplex des Hospitals konnte 1816 nur entstehen, weil er durch eine Vergabe eines Rumimport- und Rumvertriebsmonopols durch die Kolonialregierung von New South Wales finanziert wurde. Nördlich liegt das Hauptgebäude, das Sydney Hospital, und das Parliament House; südlich The Mint, die historische Münzprägeanstalt. (de)
  • Das Sydney Hospital, auch spöttisch Rum Hospital genannt, befindet sich in der Innenstadt von Sydney in der Macquarie Street. Von 1788 bis 1816 bestand das erste Krankenhaus auf dem australischen Kontinent nur aus Zelten. Der neue massive dreiteilige Gebäudekomplex des Hospitals konnte 1816 nur entstehen, weil er durch eine Vergabe eines Rumimport- und Rumvertriebsmonopols durch die Kolonialregierung von New South Wales finanziert wurde. Nördlich liegt das Hauptgebäude, das Sydney Hospital, und das Parliament House; südlich The Mint, die historische Münzprägeanstalt. (de)
rdfs:label
  • Sydney Hospital (de)
  • Sydney Hospital (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • -33.868156 (xsd:float)
geo:long
  • 151.212387 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of