Svilajnac (serbisch-kyrillisch Свилајнац) ist eine Stadt im engeren Serbien. Der Verwaltungssitz der Opština Svilajnac liegt an der Resava. Die Stadt gehört zum Verwaltungsbezirk Pomoravlje und hat etwa 9.400 Einwohner. Svilajnac wurde 1467 erstmals in Osmanischen Berichten erwähnt. Bekannt wurde der Ort dann durch seine Seidenproduktion, woher auch sein Name abstammt (serb. Svila - dt. Seide). Svilajnac ist der Geburtsort von Stevan Sinđelić, dem Führer des ersten serbischen Aufstandes gegen die Osmanenherrschaft von 1804. Eine Statue ihm zu Ehren steht in der Ortsmitte.

Property Value
dbo:abstract
  • Svilajnac (serbisch-kyrillisch Свилајнац) ist eine Stadt im engeren Serbien. Der Verwaltungssitz der Opština Svilajnac liegt an der Resava. Die Stadt gehört zum Verwaltungsbezirk Pomoravlje und hat etwa 9.400 Einwohner. Svilajnac wurde 1467 erstmals in Osmanischen Berichten erwähnt. Bekannt wurde der Ort dann durch seine Seidenproduktion, woher auch sein Name abstammt (serb. Svila - dt. Seide). Svilajnac ist der Geburtsort von Stevan Sinđelić, dem Führer des ersten serbischen Aufstandes gegen die Osmanenherrschaft von 1804. Eine Statue ihm zu Ehren steht in der Ortsmitte. (de)
  • Svilajnac (serbisch-kyrillisch Свилајнац) ist eine Stadt im engeren Serbien. Der Verwaltungssitz der Opština Svilajnac liegt an der Resava. Die Stadt gehört zum Verwaltungsbezirk Pomoravlje und hat etwa 9.400 Einwohner. Svilajnac wurde 1467 erstmals in Osmanischen Berichten erwähnt. Bekannt wurde der Ort dann durch seine Seidenproduktion, woher auch sein Name abstammt (serb. Svila - dt. Seide). Svilajnac ist der Geburtsort von Stevan Sinđelić, dem Führer des ersten serbischen Aufstandes gegen die Osmanenherrschaft von 1804. Eine Statue ihm zu Ehren steht in der Ortsmitte. (de)
dbo:areaCode
  • 035
dbo:censusYear
  • 2002-01-01 (xsd:date)
dbo:district
dbo:individualisedGnd
  • 4497399-8
dbo:populationUrban
  • 9395 (xsd:integer)
dbo:postalCode
  • 35210
dbo:thumbnail
dbo:vehicleCode
  • SV
dbo:viafId
  • 235215343
dbo:wikiPageID
  • 2694456 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 148847002 (xsd:integer)
prop-de:beschriftung
  • left
prop-de:latDeg
  • 44 (xsd:integer)
prop-de:latMin
  • 14 (xsd:integer)
prop-de:latSec
  • 0 (xsd:integer)
prop-de:lonDeg
  • 21 (xsd:integer)
prop-de:lonMin
  • 11 (xsd:integer)
prop-de:lonSec
  • 45 (xsd:integer)
prop-de:namekyrillisch
  • Свилајнац
prop-de:namelateinisch
  • Svilajnac
prop-de:typ
  • g
prop-de:wappen
  • Grb svilajnca.gif
prop-de:webpräsenz
  • www.svilajnac.rs
dct:subject
georss:point
  • 44.233333333333334 21.195833333333333
rdf:type
rdfs:comment
  • Svilajnac (serbisch-kyrillisch Свилајнац) ist eine Stadt im engeren Serbien. Der Verwaltungssitz der Opština Svilajnac liegt an der Resava. Die Stadt gehört zum Verwaltungsbezirk Pomoravlje und hat etwa 9.400 Einwohner. Svilajnac wurde 1467 erstmals in Osmanischen Berichten erwähnt. Bekannt wurde der Ort dann durch seine Seidenproduktion, woher auch sein Name abstammt (serb. Svila - dt. Seide). Svilajnac ist der Geburtsort von Stevan Sinđelić, dem Führer des ersten serbischen Aufstandes gegen die Osmanenherrschaft von 1804. Eine Statue ihm zu Ehren steht in der Ortsmitte. (de)
  • Svilajnac (serbisch-kyrillisch Свилајнац) ist eine Stadt im engeren Serbien. Der Verwaltungssitz der Opština Svilajnac liegt an der Resava. Die Stadt gehört zum Verwaltungsbezirk Pomoravlje und hat etwa 9.400 Einwohner. Svilajnac wurde 1467 erstmals in Osmanischen Berichten erwähnt. Bekannt wurde der Ort dann durch seine Seidenproduktion, woher auch sein Name abstammt (serb. Svila - dt. Seide). Svilajnac ist der Geburtsort von Stevan Sinđelić, dem Führer des ersten serbischen Aufstandes gegen die Osmanenherrschaft von 1804. Eine Statue ihm zu Ehren steht in der Ortsmitte. (de)
rdfs:label
  • Svilajnac (de)
  • Svilajnac (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 44.233334 (xsd:float)
geo:long
  • 21.195833 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of