Stuart Peter O’Grady (* 6. August 1973 in Adelaide) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Im Bahnradsport wurde er Olympiasieger und Weltmeister. Auf der Straße gewann er den Klassiker Paris–Roubaix und drei Etappen der Tour de France

Property Value
dbo:abstract
  • Stuart Peter O’Grady (* 6. August 1973 in Adelaide) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Im Bahnradsport wurde er Olympiasieger und Weltmeister. Auf der Straße gewann er den Klassiker Paris–Roubaix und drei Etappen der Tour de France (de)
  • Stuart Peter O’Grady (* 6. August 1973 in Adelaide) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Im Bahnradsport wurde er Olympiasieger und Weltmeister. Auf der Straße gewann er den Klassiker Paris–Roubaix und drei Etappen der Tour de France (de)
dbo:birthDate
  • 1973-08-06 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 95126451
dbo:wikiPageID
  • 272137 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157288119 (xsd:integer)
prop-de:giro01p
prop-de:giro02p
prop-de:giro03p
prop-de:giro04p
prop-de:giro05p
prop-de:giro06p
prop-de:giro07p
prop-de:giro08p
prop-de:giro09p
  • DNF
prop-de:giro10p
prop-de:giro11p
prop-de:giro12p
  • DNF
prop-de:giro13p
prop-de:giro14p
prop-de:giro15p
prop-de:giro16p
prop-de:giro17p
prop-de:jahr
  • 1997 (xsd:integer)
  • 1998 (xsd:integer)
  • 1999 (xsd:integer)
  • 2000 (xsd:integer)
  • 2001 (xsd:integer)
  • 2002 (xsd:integer)
  • 2003 (xsd:integer)
  • 2004 (xsd:integer)
  • 2005 (xsd:integer)
  • 2006 (xsd:integer)
  • 2007 (xsd:integer)
  • 2008 (xsd:integer)
  • 2009 (xsd:integer)
  • 2010 (xsd:integer)
  • 2011 (xsd:integer)
  • 2012 (xsd:integer)
  • 2013 (xsd:integer)
prop-de:karriereende
  • ja
prop-de:kurzbeschreibung
  • australischer Radrennfahrer
prop-de:legendednf
  • ja
prop-de:tour01p
  • 109 (xsd:integer)
prop-de:tour02p
  • 54 (xsd:integer)
prop-de:tour03p
  • 94 (xsd:integer)
prop-de:tour04p
  • DNF
prop-de:tour05p
  • 54 (xsd:integer)
prop-de:tour06p
  • 77 (xsd:integer)
prop-de:tour07p
  • 90 (xsd:integer)
prop-de:tour08p
  • 61 (xsd:integer)
prop-de:tour09p
  • 77 (xsd:integer)
prop-de:tour10p
  • 91 (xsd:integer)
prop-de:tour11p
  • DNF
prop-de:tour12p
  • 109 (xsd:integer)
prop-de:tour13p
  • 124 (xsd:integer)
prop-de:tour14p
  • 149 (xsd:integer)
prop-de:tour15p
  • 78 (xsd:integer)
prop-de:tour16p
  • 97 (xsd:integer)
prop-de:tour17p
  • 161 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • p
prop-de:vuelta01p
prop-de:vuelta02p
prop-de:vuelta03p
prop-de:vuelta04p
prop-de:vuelta05p
prop-de:vuelta06p
prop-de:vuelta07p
prop-de:vuelta08p
  • DNF
prop-de:vuelta09p
prop-de:vuelta10p
  • 65 (xsd:integer)
prop-de:vuelta11p
prop-de:vuelta12p
prop-de:vuelta13p
  • DNF
prop-de:vuelta14p
  • DNF
prop-de:vuelta15p
  • 93 (xsd:integer)
prop-de:vuelta16p
prop-de:vuelta17p
dc:description
  • australischer Radrennfahrer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Stuart Peter O’Grady (* 6. August 1973 in Adelaide) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Im Bahnradsport wurde er Olympiasieger und Weltmeister. Auf der Straße gewann er den Klassiker Paris–Roubaix und drei Etappen der Tour de France (de)
  • Stuart Peter O’Grady (* 6. August 1973 in Adelaide) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer. Im Bahnradsport wurde er Olympiasieger und Weltmeister. Auf der Straße gewann er den Klassiker Paris–Roubaix und drei Etappen der Tour de France (de)
rdfs:label
  • Stuart O’Grady (de)
  • Stuart O’Grady (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Stuart
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Stuart O’Grady
  • O’Grady, Stuart (de)
foaf:nick
  • O’Grady, Stuart Peter (vollständiger Name) (de)
  • O’Grady, Stuart Peter (vollständiger Name) (de)
foaf:surname
  • O’Grady
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of