Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Die Stadt mit etwa 46.000 Einwohnern liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg, am Rande des Alten Landes, und gehört zur Metropolregion Hamburg. Durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Stade war Sitz des früheren Regierungsbezirks Stade und beherbergt daher bis heute viele zentrale Institutionen des Elbe-Weser-Dreiecks.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Die Stadt mit etwa 46.000 Einwohnern liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg, am Rande des Alten Landes, und gehört zur Metropolregion Hamburg. Durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Stade war Sitz des früheren Regierungsbezirks Stade und beherbergt daher bis heute viele zentrale Institutionen des Elbe-Weser-Dreiecks. (de)
  • Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Die Stadt mit etwa 46.000 Einwohnern liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg, am Rande des Alten Landes, und gehört zur Metropolregion Hamburg. Durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Stade war Sitz des früheren Regierungsbezirks Stade und beherbergt daher bis heute viele zentrale Institutionen des Elbe-Weser-Dreiecks. (de)
dbo:areaCode
  • 04141, 04146
dbo:elevation
  • 12.000000 (xsd:double)
dbo:federalState
dbo:individualisedGnd
  • 4056709-6
dbo:leaderName
dbo:leaderParty
dbo:leaderTitle
  • Bürgermeisterin (de)
  • Bürgermeisterin (de)
dbo:municipalityCode
  • 03359038
dbo:postalCode
  • 21680, 21682–21684
dbo:thumbnail
dbo:unloCode
  • DE STA
dbo:viafId
  • 170936583
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 18452 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158337945 (xsd:integer)
prop-de:adresse
  • 21682 (xsd:integer)
  • Hökerstraße 2
prop-de:art
  • Stadt
prop-de:breitengrad
  • 53.599014 (xsd:double)
prop-de:ergebnis
  • 224 (xsd:integer)
  • 229 (xsd:integer)
  • 235 (xsd:integer)
  • 296 (xsd:integer)
  • 489 (xsd:integer)
  • 1369 (xsd:integer)
  • 3380 (xsd:integer)
  • 3772 (xsd:integer)
prop-de:farbe
  • 33 (xsd:integer)
  • ee7f01
prop-de:jahralt
  • 2006 (xsd:integer)
prop-de:jahrneu
  • 2011 (xsd:integer)
prop-de:lageplan
  • Stade in STD.png
prop-de:land
  • DE
prop-de:landkreis
  • Stade
prop-de:längengrad
  • 9.473678 (xsd:double)
prop-de:nord
prop-de:nordost
prop-de:nordwest
prop-de:nuts
  • STD
prop-de:ost
prop-de:partei
  • CDU
  • FDP
  • GRÜNE
  • LINKE
  • SPD
  • Sonst.
  • UBLS
  • WG
prop-de:sued
prop-de:suedost
prop-de:suedwest
prop-de:typ
  • g
prop-de:wappen
  • DEU Stade COA.svg
prop-de:west
dct:subject
georss:point
  • 53.59901388888889 9.473677777777779
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Die Stadt mit etwa 46.000 Einwohnern liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg, am Rande des Alten Landes, und gehört zur Metropolregion Hamburg. Durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Stade war Sitz des früheren Regierungsbezirks Stade und beherbergt daher bis heute viele zentrale Institutionen des Elbe-Weser-Dreiecks. (de)
  • Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Die Stadt mit etwa 46.000 Einwohnern liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg, am Rande des Alten Landes, und gehört zur Metropolregion Hamburg. Durch das Stadtgebiet fließt die Schwinge, die etwa vier Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums bei Stadersand in die Elbe mündet. Stade war Sitz des früheren Regierungsbezirks Stade und beherbergt daher bis heute viele zentrale Institutionen des Elbe-Weser-Dreiecks. (de)
rdfs:label
  • Stade (de)
  • Stade (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 53.599014 (xsd:float)
geo:long
  • 9.473678 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:administrativeDistrict of
is dbo:birthPlace of
is dbo:city of
is dbo:deathPlace of
is dbo:district of
is dbo:locatedInArea of
is dbo:locationCity of
is dbo:locationCountry of
is dbo:place of
is dbo:routeEnd of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:austragungsort of
is prop-de:außenstellen of
is prop-de:gemeinde of
is prop-de:hauptstädte of
is prop-de:nord of
is prop-de:nordost of
is prop-de:ort of
is prop-de:orte of
is prop-de:präfektur of
is foaf:primaryTopic of