Der Southern Literary Messenger war eine Zeitschrift, die von August 1834 bis Juni 1864 in Richmond, Virginia erschien. Sie hatte den Untertitel (mit geringfügigen Variationen) „Gewidmet allen Gebieten der Literatur und der Künste“. Veröffentlicht wurden Gedichte, Erzählungen, Berichte, Besprechungen und Artikel mit historischem Inhalt. Gegründet wurde der Messenger von Thomas Willis White, der bis zu seinem Tod, 1843, Herausgeber und gelegentlich auch Chefredakteur war. 1835 stellte White Edgar Allan Poe als Autor und Kritiker ein. 1864 stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Hauptgrund war der Amerikanische Bürgerkrieg.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Southern Literary Messenger war eine Zeitschrift, die von August 1834 bis Juni 1864 in Richmond, Virginia erschien. Sie hatte den Untertitel (mit geringfügigen Variationen) „Gewidmet allen Gebieten der Literatur und der Künste“. Veröffentlicht wurden Gedichte, Erzählungen, Berichte, Besprechungen und Artikel mit historischem Inhalt. Gegründet wurde der Messenger von Thomas Willis White, der bis zu seinem Tod, 1843, Herausgeber und gelegentlich auch Chefredakteur war. 1835 stellte White Edgar Allan Poe als Autor und Kritiker ein. 1864 stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Hauptgrund war der Amerikanische Bürgerkrieg. (de)
  • Der Southern Literary Messenger war eine Zeitschrift, die von August 1834 bis Juni 1864 in Richmond, Virginia erschien. Sie hatte den Untertitel (mit geringfügigen Variationen) „Gewidmet allen Gebieten der Literatur und der Künste“. Veröffentlicht wurden Gedichte, Erzählungen, Berichte, Besprechungen und Artikel mit historischem Inhalt. Gegründet wurde der Messenger von Thomas Willis White, der bis zu seinem Tod, 1843, Herausgeber und gelegentlich auch Chefredakteur war. 1835 stellte White Edgar Allan Poe als Autor und Kritiker ein. 1864 stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Hauptgrund war der Amerikanische Bürgerkrieg. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4496293-9
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4995288 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150548719 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • w
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Southern Literary Messenger war eine Zeitschrift, die von August 1834 bis Juni 1864 in Richmond, Virginia erschien. Sie hatte den Untertitel (mit geringfügigen Variationen) „Gewidmet allen Gebieten der Literatur und der Künste“. Veröffentlicht wurden Gedichte, Erzählungen, Berichte, Besprechungen und Artikel mit historischem Inhalt. Gegründet wurde der Messenger von Thomas Willis White, der bis zu seinem Tod, 1843, Herausgeber und gelegentlich auch Chefredakteur war. 1835 stellte White Edgar Allan Poe als Autor und Kritiker ein. 1864 stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Hauptgrund war der Amerikanische Bürgerkrieg. (de)
  • Der Southern Literary Messenger war eine Zeitschrift, die von August 1834 bis Juni 1864 in Richmond, Virginia erschien. Sie hatte den Untertitel (mit geringfügigen Variationen) „Gewidmet allen Gebieten der Literatur und der Künste“. Veröffentlicht wurden Gedichte, Erzählungen, Berichte, Besprechungen und Artikel mit historischem Inhalt. Gegründet wurde der Messenger von Thomas Willis White, der bis zu seinem Tod, 1843, Herausgeber und gelegentlich auch Chefredakteur war. 1835 stellte White Edgar Allan Poe als Autor und Kritiker ein. 1864 stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Hauptgrund war der Amerikanische Bürgerkrieg. (de)
rdfs:label
  • Southern Literary Messenger (de)
  • Southern Literary Messenger (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of