Sins of a Solar Empire ist ein Weltraum-Echtzeit-Strategiespiel für den PC (Windows), das in den USA am 4. Februar 2008, in Europa am 26. Juni 2008 erschien. Entwickelt wurde es von Ironclad Games und wird in Europa von Kalypso Media, in den USA von Stardock vertrieben. Das Spiel gehört weiterhin den Untergenres der Globalstrategiespiele und Weltraum-Simulationen an. Im Februar 2009 erschien die Erweiterung Entrenchment, im Februar 2010 folgte die zweite Erweiterung Diplomacy. Das Paket Sins of a Solar Empire: Trinity beinhaltet das Spiel und beide Erweiterungen. 2012 erschien die dritte Erweiterung Rebellion als Standalone-Addon. Juni 2013 erschien für die "Rebellion"-Version zudem der erste DLC Forbidden Worlds, und November 2013 der zweite, Stellar Phenomena. Seit Mitte 2014 ist im Einz

Property Value
dbo:abstract
  • Sins of a Solar Empire ist ein Weltraum-Echtzeit-Strategiespiel für den PC (Windows), das in den USA am 4. Februar 2008, in Europa am 26. Juni 2008 erschien. Entwickelt wurde es von Ironclad Games und wird in Europa von Kalypso Media, in den USA von Stardock vertrieben. Das Spiel gehört weiterhin den Untergenres der Globalstrategiespiele und Weltraum-Simulationen an. Im Februar 2009 erschien die Erweiterung Entrenchment, im Februar 2010 folgte die zweite Erweiterung Diplomacy. Das Paket Sins of a Solar Empire: Trinity beinhaltet das Spiel und beide Erweiterungen. 2012 erschien die dritte Erweiterung Rebellion als Standalone-Addon. Juni 2013 erschien für die "Rebellion"-Version zudem der erste DLC Forbidden Worlds, und November 2013 der zweite, Stellar Phenomena. Seit Mitte 2014 ist im Einzelhandel außerdem das Paket "Sins of a Solar Empire: Rebellion - New Frontiers Edition" erhältlich, welches die "Rebellion"-Version des Spiels sowie die erste Erweiterung dazu, "Forbidden Worlds", enthält. Am 19. Juni 2015 erschien in Deutschland "Sins of a Solar Empire: Rebellion - Ultimate Edition", welche neben dem Hauptspiel beide DLCs sowie eine Soundtrack-CD und ein gedrucktes Handbuch enthält. (de)
  • Sins of a Solar Empire ist ein Weltraum-Echtzeit-Strategiespiel für den PC (Windows), das in den USA am 4. Februar 2008, in Europa am 26. Juni 2008 erschien. Entwickelt wurde es von Ironclad Games und wird in Europa von Kalypso Media, in den USA von Stardock vertrieben. Das Spiel gehört weiterhin den Untergenres der Globalstrategiespiele und Weltraum-Simulationen an. Im Februar 2009 erschien die Erweiterung Entrenchment, im Februar 2010 folgte die zweite Erweiterung Diplomacy. Das Paket Sins of a Solar Empire: Trinity beinhaltet das Spiel und beide Erweiterungen. 2012 erschien die dritte Erweiterung Rebellion als Standalone-Addon. Juni 2013 erschien für die "Rebellion"-Version zudem der erste DLC Forbidden Worlds, und November 2013 der zweite, Stellar Phenomena. Seit Mitte 2014 ist im Einzelhandel außerdem das Paket "Sins of a Solar Empire: Rebellion - New Frontiers Edition" erhältlich, welches die "Rebellion"-Version des Spiels sowie die erste Erweiterung dazu, "Forbidden Worlds", enthält. Am 19. Juni 2015 erschien in Deutschland "Sins of a Solar Empire: Rebellion - Ultimate Edition", welche neben dem Hauptspiel beide DLCs sowie eine Soundtrack-CD und ein gedrucktes Handbuch enthält. (de)
dbo:computingInput
dbo:computingMedia
dbo:computingPlatform
dbo:gameArtist
dbo:gameModus
  • Einzelspieler,Mehrspieler
dbo:genre
dbo:latestReleaseDate
  • 2008-02-04 (xsd:date)
dbo:systemRequirements
  • 1,8 GHz Single-Core-CPU, 512 MB RAM (1 GB bei Vista), 3 GB freier Festplattenspeicher, 128 MBDirectX 9.0-Grafikkarte, DirectX 9.0-Soundkarte
dbo:usk
  • 12 (xsd:integer)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5418521 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149936193 (xsd:integer)
prop-de:aktuelleversion
  • 182 (xsd:integer)
  • 1191 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Soase-logo.png
prop-de:engine
  • Iron-Engine
prop-de:kopierschutz
  • keinen
prop-de:pegi
  • 7 (xsd:integer)
dc:publisher
  • Kalypso Media
  • Stardock
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Sins of a Solar Empire ist ein Weltraum-Echtzeit-Strategiespiel für den PC (Windows), das in den USA am 4. Februar 2008, in Europa am 26. Juni 2008 erschien. Entwickelt wurde es von Ironclad Games und wird in Europa von Kalypso Media, in den USA von Stardock vertrieben. Das Spiel gehört weiterhin den Untergenres der Globalstrategiespiele und Weltraum-Simulationen an. Im Februar 2009 erschien die Erweiterung Entrenchment, im Februar 2010 folgte die zweite Erweiterung Diplomacy. Das Paket Sins of a Solar Empire: Trinity beinhaltet das Spiel und beide Erweiterungen. 2012 erschien die dritte Erweiterung Rebellion als Standalone-Addon. Juni 2013 erschien für die "Rebellion"-Version zudem der erste DLC Forbidden Worlds, und November 2013 der zweite, Stellar Phenomena. Seit Mitte 2014 ist im Einz (de)
  • Sins of a Solar Empire ist ein Weltraum-Echtzeit-Strategiespiel für den PC (Windows), das in den USA am 4. Februar 2008, in Europa am 26. Juni 2008 erschien. Entwickelt wurde es von Ironclad Games und wird in Europa von Kalypso Media, in den USA von Stardock vertrieben. Das Spiel gehört weiterhin den Untergenres der Globalstrategiespiele und Weltraum-Simulationen an. Im Februar 2009 erschien die Erweiterung Entrenchment, im Februar 2010 folgte die zweite Erweiterung Diplomacy. Das Paket Sins of a Solar Empire: Trinity beinhaltet das Spiel und beide Erweiterungen. 2012 erschien die dritte Erweiterung Rebellion als Standalone-Addon. Juni 2013 erschien für die "Rebellion"-Version zudem der erste DLC Forbidden Worlds, und November 2013 der zweite, Stellar Phenomena. Seit Mitte 2014 ist im Einz (de)
rdfs:label
  • Sins of a Solar Empire (de)
  • Sins of a Solar Empire (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Sins of a Solar Empire (de)
  • Sins of a Solar Empire (de)
is foaf:primaryTopic of