Die Sierra de Alcubierre ist ein rund 40 km langer kleiner Gebirgszug in der Comarca Monegros auf der Grenze der Provinzen Saragossa und Huesca in der spanischen Region Aragonien. Die höchsten Erhebungen sind der Monte Oscuro (822 m) and San Caprasio (811 m). Der nach dem rund 3 km östlich der Kette gelegenen Ort Alcubierre benannte Höhenzug durchquert den ariden südwestlichen Teil der Comarca Monegros (abgeleitet von Montes Negros) in südöstlicher Richtung und trennt die Becken des Gállego im Westen und des Alcanadre im Osten sowie des Ebro im Süden.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Sierra de Alcubierre ist ein rund 40 km langer kleiner Gebirgszug in der Comarca Monegros auf der Grenze der Provinzen Saragossa und Huesca in der spanischen Region Aragonien. Die höchsten Erhebungen sind der Monte Oscuro (822 m) and San Caprasio (811 m). Der nach dem rund 3 km östlich der Kette gelegenen Ort Alcubierre benannte Höhenzug durchquert den ariden südwestlichen Teil der Comarca Monegros (abgeleitet von Montes Negros) in südöstlicher Richtung und trennt die Becken des Gállego im Westen und des Alcanadre im Osten sowie des Ebro im Süden. (de)
  • Die Sierra de Alcubierre ist ein rund 40 km langer kleiner Gebirgszug in der Comarca Monegros auf der Grenze der Provinzen Saragossa und Huesca in der spanischen Region Aragonien. Die höchsten Erhebungen sind der Monte Oscuro (822 m) and San Caprasio (811 m). Der nach dem rund 3 km östlich der Kette gelegenen Ort Alcubierre benannte Höhenzug durchquert den ariden südwestlichen Teil der Comarca Monegros (abgeleitet von Montes Negros) in südöstlicher Richtung und trennt die Becken des Gállego im Westen und des Alcanadre im Osten sowie des Ebro im Süden. (de)
dbo:locatedInArea
dbo:maximumElevation
  • 822.000000 (xsd:double)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5761602 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149964733 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Sierra de alcubierre.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Sierra de Alcubierre von Leciñena aus
prop-de:breitengrad
  • 41.741667 (xsd:double)
prop-de:gestein
  • Sedimentgestein
prop-de:höchsterGipfel
  • Monte Oscuro
prop-de:längengrad
  • -0.497500 (xsd:double)
prop-de:maxHöheBezug
  • ES
prop-de:regionIso
  • ES
dct:subject
georss:point
  • 41.74166666666667 -0.4975
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Sierra de Alcubierre ist ein rund 40 km langer kleiner Gebirgszug in der Comarca Monegros auf der Grenze der Provinzen Saragossa und Huesca in der spanischen Region Aragonien. Die höchsten Erhebungen sind der Monte Oscuro (822 m) and San Caprasio (811 m). Der nach dem rund 3 km östlich der Kette gelegenen Ort Alcubierre benannte Höhenzug durchquert den ariden südwestlichen Teil der Comarca Monegros (abgeleitet von Montes Negros) in südöstlicher Richtung und trennt die Becken des Gállego im Westen und des Alcanadre im Osten sowie des Ebro im Süden. (de)
  • Die Sierra de Alcubierre ist ein rund 40 km langer kleiner Gebirgszug in der Comarca Monegros auf der Grenze der Provinzen Saragossa und Huesca in der spanischen Region Aragonien. Die höchsten Erhebungen sind der Monte Oscuro (822 m) and San Caprasio (811 m). Der nach dem rund 3 km östlich der Kette gelegenen Ort Alcubierre benannte Höhenzug durchquert den ariden südwestlichen Teil der Comarca Monegros (abgeleitet von Montes Negros) in südöstlicher Richtung und trennt die Becken des Gállego im Westen und des Alcanadre im Osten sowie des Ebro im Süden. (de)
rdfs:label
  • Sierra de Alcubierre (de)
  • Sierra de Alcubierre (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 41.741665 (xsd:float)
geo:long
  • -0.497500 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Sierra de Alcubierre (de)
  • Sierra de Alcubierre (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of