Als Siegessäule wird ein Denkmal in Säulenform bezeichnet, das als Erinnerung an einen gewonnenen Krieg oder eine gewonnene Schlacht errichtet wurde. Vergleichbar sind auch Ehren- und Gedenksäulen z.B. für erfolgreiche Feldherren oder Politiker. Ehren- und Siegessäulen waren schon in der römischen Antike verbreitet, beispielsweise die Trajanssäule.

Property Value
dbo:abstract
  • Als Siegessäule wird ein Denkmal in Säulenform bezeichnet, das als Erinnerung an einen gewonnenen Krieg oder eine gewonnene Schlacht errichtet wurde. Vergleichbar sind auch Ehren- und Gedenksäulen z.B. für erfolgreiche Feldherren oder Politiker. Ehren- und Siegessäulen waren schon in der römischen Antike verbreitet, beispielsweise die Trajanssäule. Das Hauptmerkmal einer Siegessäule ist der in der Regel auf einem Sockel und einer Basis stehende Säulenschaft, den meistens ein Siegessymbol krönt, beispielsweise die griechische Siegesgöttin Nike, die römische Siegesgöttin Viktoria oder ein Friedensengel. Den Abschluss deutscher Siegessäulen kann auch eine Allegorie der Germania oder ein Adler bilden. (de)
  • Als Siegessäule wird ein Denkmal in Säulenform bezeichnet, das als Erinnerung an einen gewonnenen Krieg oder eine gewonnene Schlacht errichtet wurde. Vergleichbar sind auch Ehren- und Gedenksäulen z.B. für erfolgreiche Feldherren oder Politiker. Ehren- und Siegessäulen waren schon in der römischen Antike verbreitet, beispielsweise die Trajanssäule. Das Hauptmerkmal einer Siegessäule ist der in der Regel auf einem Sockel und einer Basis stehende Säulenschaft, den meistens ein Siegessymbol krönt, beispielsweise die griechische Siegesgöttin Nike, die römische Siegesgöttin Viktoria oder ein Friedensengel. Den Abschluss deutscher Siegessäulen kann auch eine Allegorie der Germania oder ein Adler bilden. (de)
dbo:wikiPageID
  • 206914 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156322483 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Als Siegessäule wird ein Denkmal in Säulenform bezeichnet, das als Erinnerung an einen gewonnenen Krieg oder eine gewonnene Schlacht errichtet wurde. Vergleichbar sind auch Ehren- und Gedenksäulen z.B. für erfolgreiche Feldherren oder Politiker. Ehren- und Siegessäulen waren schon in der römischen Antike verbreitet, beispielsweise die Trajanssäule. (de)
  • Als Siegessäule wird ein Denkmal in Säulenform bezeichnet, das als Erinnerung an einen gewonnenen Krieg oder eine gewonnene Schlacht errichtet wurde. Vergleichbar sind auch Ehren- und Gedenksäulen z.B. für erfolgreiche Feldherren oder Politiker. Ehren- und Siegessäulen waren schon in der römischen Antike verbreitet, beispielsweise die Trajanssäule. (de)
rdfs:label
  • Siegessäule (de)
  • Siegessäule (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of